Naturtag der 2. Klassen am 5. Juni 2015

Am Freitag war es endlich soweit: Mit Sonne im Gepäck und einem kleinen „Jagdhornbläserkonzert“ begrüßten uns die Naturpädagogin und Jägerin Frau Scheffel-Schulz und ihre zahlreichen Jagdkollegen, die zum Thema „Natur und Umwelt“ einen vielseitigen Stationsrundlauf für die Kinder der 2. Klassen aufgebaut hatten. In neun kleinen Gruppen konnten wir diesen dank der zahlreichen helfenden Eltern durchlaufen. Die Aufgaben waren dabei vielfältig: Vom Bestimmen und Zuordnen von Bäumen, Blättern und Früchten über das Herausfinden heimischer Vogelarten und der Identifikation heimischer Tiere anhand von Tierpräparaten schafften es viele von uns an der „Jagdhornstation“ sogar richtig viele Töne aus einem echten Jagdhorn herauszubekommen! Nachdem alle wieder an der „rollenden Naturschule“ auf dem Schulhof angekommen waren, wurde zum Abschluss noch gegrillt. Es war ein gelungener Tag, bei dem Kinder und Lehrer noch eine Menge über Flora und Fauna lernen konnten. Wir sagen allen „helfenden Händen“ und den Organisatoren dieses tollen Naturprojekts „Vielen Dank“!

IMG_0001
DIe Jagdhornbläser
IMG_0002
Frau Scheffel-Schulz und ihre Kollegen begrüßen die beiden 2. Klassen mit den zahlreichen helfenden Eltern.