Die Sportklasse

Im Rahmen der Profilbildung haben wir ein Konzept entwickelt, das seit mehreren Jahren an der Grundschule Lehndorf durchgeführt wird: Wir sind eine Bewegungsfreundliche Grundschule mit jeweils einer Sportklasse pro Jahrgang.

Bewegung und Sport gelten zu Recht als unverzichtbare Bestandteile der Entwicklung des Kindes. Gerade in der Schule wird dem Bewegungsdrang der Kinder normalerweise oft nicht genug Aufmerksamkeit gewidmet, obwohl die Vorteile von ausreichender Bewegung, besonders in Bezug auf Schule, unbestritten sind:

  • Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit fördern
  • Lernen, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen
  • Fairness und Teamfähigkeit
  • Verbesserte Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit
  • Motorische Sicherheit und verbesserte Koordination (u.a. Unfallreduktion)
  • Bessere Gesundheit (psychische sowie physische Gesundheit, z.B. Muskulatur, Bewegungsapparat, gestärkte Abwehrkräfte)

 

 Das bietet die Sportklasse Ihrem Kind:

  • Erweiterten Sportunterricht:
    • In Klasse 1/ 2 finden wöchentlich zwei Sportstunden mehr statt (jeweils am Vormittag)
    • In Klasse 3 finden wöchentlich zwei Sportstunden mehr statt (je nach organisatorischen Möglichkeiten der Schule entweder im Rahmen des Schulvormittags oder an einem Nachmittag)
    • In Klasse 4 darf eine zusätzliche Sport-AG gewählt werden
  • Qualifizierten Sportunterricht und Förderung sportmotorischer Talente durch Einsatz von FachlehrerInnen, Fachkräften und (Jugend-) TrainerInnen
  • Die Teilnahme an der Sportklasse wird im Zeugnis vermerkt.

 

Aufnahmebedingungen:

Wir freuen uns auf Kinder mit:

  • Sportbegeisterung und Bewegungsfreude
  • sportmotorischem Talent

 

Ablaufplan bei Interesse:

Mai – im Jahr vor der Einschulung

Bei der Schulanmeldung erhalten die Eltern  der zukünftigen Erstklässler Informationen über die Möglichkeit der sportlichen Zusatzförderung

Mai – im Einschulungsjahr

Bei Interesse: Ausfüllen des Anmeldeformulars

Mai, Juni

Eignungsfeststellung aller für die Sportklasse angemeldeten Kinder

Bei erfolgreicher Teilnahme am Sporttest: Aufnahme in die Sportklasse

Wenn die Zahl der interessierten und sportlichen Kinder größer ist als die Anzahl der Plätze in der Sportklasse, dann entscheidet das Los.