Pflege der Streuobstwiese

Bereits vergangenen Herbst haben zwei unserer Klassen auf der
Streuobstwiese oberhalb der Schule Äpfel gesammelt, die dann zum Mosten
gebracht wurden.

Letzte Woche war es Zeit, an den Bäumen einen Erziehungsschnitt
vorzunehmen, damit sie auch im kommenden Herbst wieder reiche Ernte
bringen. Dazu kamen Klaus Heisig und Leo Hertel, die den Kindern der
Klasse 4a erklärt haben, wie das funktioniert und vor allem, wie sie
dabei helfen können.

Nun hieß es Triebe am Stamm entfernen, große Äste kleiner sägen und vor
allem alle abgeschnittenen Zweige auf einem Haufen sammeln, damit diese
abtransportiert werden können. Die Arbeit mit Säge und Gartenschere hat
dabei allen am meisten Spaß gemacht.

In den nächsten Wochen können wir die Blüte und das Heranwachsen der
Äpfel beobachten.

In der Schule kann in den nächsten Tagen unser eigener Apfelsaft gekauft
werden. Eine Literflasche kostet 2,00€ incl. 0,15€ Pfand.

Text und Bild: Frau Sickfeld