Von der Raupe zum Schmetterling

Mitte Mai war es nun so weit und die Raupen zogen bei uns im Klassenzimmer der Klasse 2b ein. Sie wurden täglich ausgiebig untersucht und wuchsen viel schneller als wir es erwartet haben. Sie häuteten sich fast jeden Tag und spannten Seidenfäden. Nach ungefähr einer Woche fingen die ersten Raupen an sich zu verpuppen.
Als alle Raupen verpuppt waren, haben wir sie gemeinsam in ihr Flughabitat gesetzt. Nach wenigen Tagen schlüpften die schönen Distelfalter. Besonders spannend zu beobachten war, wie die Schmetterlinge die Farbe in ihre Flügel pumpten.
Die Distelfalter beobachteten wir mehrere Tage und versorgten sie mit Futter.
Am 31.05. verabschiedeten wir die Schmetterlinge dann in die Freiheit.

Text und Bild: Frau Herrmann