Einschulung 2018

Einschulung 2018

Die Einschulungsfeier ist in jedem Jahr ein sehnlichst erwartetes Ereignis. In diesem Jahr führte Frau Behnke durchs Programm. Sie begrüßte die Kinder und Eltern mit Gedanken und Ideen von so berühmten Leuten wie Albert Einstein und Immanuel Kant zum Thema Schule und Lernen. Sie trug auch ein Gedicht vor, das den kleinen ABC-Schützen bestimmt Mut gemacht hat.

„Sind die Hausaufgaben mal zu schwer, dann ruf‘ deine Mama her. Und wenn die Mama das nicht kann, muss auch mal der Papa ran.“

So oder so ähnlich ging eine der Strophen.

Pastor Lensch versicherte allen, dass die neuen Erstklässler niemals alleine sind, auch wenn sie die Vormittage jetzt ohne ihre Eltern verbringen, weil Gott sie immer begleitet. Er schenkte der Klasse die traditionelle Kerze mit allen Vornamen darauf. Außerdem bekam jedes Kind noch ein tolles Geschenk: Magnetbuchstaben für die Kühlschranktür. Damit lernt man doch gerne schreiben.

Auch die zweite Klasse hatte Geschenke mitgebracht. Jedes neue Schulkind bekam ein hübsch ausgemaltes Einschulungsmandala als Willkommensgabe. Danach sangen die Zweitklässler zur Melodie der „Vogelhochzeit“ ein Zahlenlied, in dem sie immer wieder zwei Zahlen zwischen 1 und 9 zusammenbrachten und jedes Mal 10 heraus bekamen. Schließlich gab es noch den „Buchstaben-Rap“, mit dem alle Buchstaben von A wie Affe bis Z wie Zaun vorgestellt wurden.

Dann endlich war es soweit: die neuen Erstklässler wurden einzeln auf die Bühne gerufen. Auf ihren Schultüten und Ranzen brachten die Kinder Schmetterlinge, Polizeiautos, Pokemons und Einhörner mit auf die Bühne. Gefragt, was sie denn unbedingt in der Schule lernen wollten, antworteten die meisten: Lesen. Nach einem Fototermin ging es dann auch gleich in die erste Unterrichtsstunde mit der neuen Klassenlehrerin Frau Straka.

Währenddessen konnten sich die Eltern, Geschwister und andere Gäste mit Kaffee und Kuchen stärken. Hierfür vielen Dank an die freiwilligen Helferinnen und Helfer und den Förderverein.

Dieser Beitrag wurde unter SJ 2018/2019, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.