Helmstedter Walllauf am 2.10.21

Unsere Schule hat am 23. Walllauf in Helmstedt teilgenommen, genauer gesagt an der Grundschulmeisterschaft auf einer Strecke von 2,5 km.

Bei bestem Wetter haben sich einige unserer Kinder aus Amerika und Australien und deren Eltern und Verwandte in Helmstedt getroffen, um selbst für unser Schulteam zu laufen oder am Rand zuzuschauen und anzufeuern. Wir hatten insgesamt 14 Kinder als aktive Läufer am Start und neben unserem Sportlehrer sogar noch 4 Elternteile, die fleißig mitgelaufen sind. Dazu waren am Streckenrand zahlreiche weitere Eltern und Verwandte, die unser Team mental unterstützt haben.

Damit haben wir zahlenmäßig als kleinste aller teilnehmenden Grundschulen ziemlich Eindruck gemacht und die Resonanz auf diesen Lauf war überaus positiv.

Am Ende haben wir mit Platz 5 von 7 einen achtbaren Mittelfeldplatz belegt. Der Spaß stand aber im Vordergrund und alle Kinder (und Erwachsenen) sind an ihre Grenzen gegangen, was man gut an den roten Gesichtern aller beim Zieleinlauf erkennen konnte. J

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle fleißigen Läufer und alle Zuschauer vor Ort sowie das Organisations-Team vom SV Emmerstedt!

Die 24. Auflage des Laufs ist schon in Sicht: SA, der 30. April 2022 – vielleicht gibt es also dort ein Wiedersehen an der Startlinie an den Wällen.

 

Klasse 2000

Heute war Frau Korgun, die Gesundheitsförderin des Klasse 2000-Programms bei uns!

Die Zweities haben einen „Klaro“ gebastelt

 

Die dritte Klasse hat sich mit unserer Atmung beschäftigt:

Die vierte Klasse hat tolle Spiele zum Thema „Team“ gemacht:

Neue Infos(Stand 24.9.21)

Unsere Corona-Regeln

  1. Das Gebäude und das Gelände darf nur mit einem tagesaktuellen Test oder einem Impf-bzw. Genesenennachweis betreten werden (3 G-Regel)! Dies gilt auch für Elternabende oder andere Treffen!!! Wir verwenden u.a. die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung!
  2. Die Kinder müssen alle zwei Tage zuhause testen und das „Testkit“ mitbringen(montags, mittwochs, freitags)!– siehe unten
  3. Es besteht- auch bei uns in der Grundschule- eine MASKENPFLICHT IM UNTERRICHT ( nicht außerhalb des Gebäudes, Pausen)! Die ersten und zweiten Klassen dürfen die Masken am Sitzplatz absetzen!
  4. Es gilt eine Kohortenregelung, d.h. die Jahrgänge 1/2 und 3/4 sind strikt voneinander getrennt, Abstände innnerhalb der Kohorten sollen da eingehalten werden, wo es möglich ist, sind aber nicht mehr „Gesetz“

3)Es wird weiter mehrfach pro Stunde in den Klassenräumen gelüftet (bitte an eine warme Jacke o.ä. denken!)

4)Das Händewaschen ist vor dem Unterricht, nach den Pausen sowie nach dem Toilettengang Pflicht

Noch ein Hinweis: Es hat sich herausgestellt, dass wir morgens momentan noch viel Zeit zum Händewaschen usw. benötigen (besonders in der Eingangsstufe)! Bitte schicken Sie Ihre Kinder deshalb schon gegen 8 Uhr zur Schule- dann können wir um 8.10 Uhr mit dem Unterricht starten und verlieren nicht soviel Unterrichtszeit! Danke!

Infos zur Testpflicht

Es gilt Folgendes:

Alle Kinder MÜSSEN montags, mittwochs und freitags getestet in der Schule erscheinen. Dazu führen Sie bitte den Test zuhause durch und geben Ihrem Kind den durchgeführten Test mit in die Schule! Kinder OHNE Test können NUR IM NOTFALL einen Test selbst in der Schule durchführen (unter Aufsicht), in der Regel müssen sie nach Hause!Wir dürfen Sie nicht beschulen!

In der Woche nach den Herbstferien (ab 1.11.2021) gibt es zunächst wieder täglich einen Test!!!