Bundesjugendspiele 2017

Am 2. Juni war es endlich wieder so weit:
Pünktlich um 9.00 Uhr wurden in großer Runde aller Mädchen und Jungen der Power Grundschule, der Lehrer/innen, dem Schulleiter, vielen helfenden Eltern und dem FSJ-ler und pädagogischen Mitarbeiterinnen bei strahlendem Wetter und bester Laune die Bundesjugendspiele eröffnet.

Es wurde hoch gesprungen, es wurde weit gesprungen und weniger hoch und weniger weit… Es wurde schnell gelaufen und weit, es wurde hart um Siege gekämpft. Es wurde sehr weit geworfen und etwas weniger weit. Immer dabei aber die gute Stimmung und strahlende Gsichter, die an so einem Tag einfach dazu gehören.

Der letzte sportliche Höhepunkt des Tages war, wie jedes Jahr, der Staffellauf, in dem unsere Kinder alles gaben.

Bevor es dann zum ersehnten letzten Punkt des Tages kam – ein Eis – zeigten die Lehrer gegen die Schüler in einer Spaßstaffel, dass sie nicht nur Humor verstehen, sondern auch gute Verlierer sind.

Glücklich und zufrieden, ordentlich ausgepowert zogen alle mit einem Eis von dannen.

Tolle Organisation, gute Laune, keine Verletzten und eine super Stimmung machten diese Bundesjugendspiele zu einer rundum gelungenen Veranstaltung.

Ich durfte mit der Kamera dabei sein und einiges davon einfangen. Viel Vergnügen nun bei den Bildern unserer Power Kids!

Text und Fotos: R. Wowries