Leuchtende Kinderaugen – schon Wochen vor Weihnachten

Förderverein spendet Grundschule Powe „Regenspiele“ für alle Klassen

 Grundschule Powe, Belm, 4. November, 10 Uhr – die große Pause ist soeben zuende und in der Schulaula kündigt sich eine spannende Veranstaltung an. Die Schulkinder kommen in die Aula geflitzt und umringen staunend mit Spielen beladene Tische. „Hier war aber nicht etwa der Weihnachtsmann am Werk, sondern der Förderverein der Schule“, verrät die Fördervereinsvorsitzende Corinna Fangmeier. „Wir hatten bemerkt, dass gerade bei den älteren Kindern wenig altersgerechtes Spielzeug für Regenpausen zur Verfügung stand und daher beschlossen, in neue Spiele zu investieren“. Jede Klasse durfte dazu einen Wunschzettel schreiben, den der Förderverein dann in echtes Spielzeug „verwandelt“ hat. „Besonders freut uns auch, dass uns das Spiele-Geschäft Nagel aus Georgsmarienhütte bei dem Einkauf entgegen gekommen ist, so dass wir alle Wünsche der Kinder erfüllen konnten“, ergänzt Corinna Fangmeier.

Bei dem jetzigen Termin in der Schulaula durften die Klassensprecher der Klassen aller 8 großen Klassen von 1a bis 4b im Beisein von Schulleiter und allen Lehrerinnen und Lehrern dann auch vom Vorstand des Fördervereins das Spielzeug für ihre Klassen in Empfang nehmen. Aber auch der Förderverein ging an dem Tag nicht leer aus. Schulleiter Bernd Brill bedankte sich für das tolle Engagement des Vereins und von den Kindern und Lehrern gab es donnernden Applaus und eine „Rakete“.

img_1002

img_1012

Wenn es in der großen Pause mal wieder regnet, gibt es in der Grundschule Powe keine Langeweile. Birgit Stagge, Corinna Fangmeier und Elena Reimer (stehend, von links) vom Vorstand des Fördervereins der Grundschule Powe brachten jetzt jede Menge Gesellschaftsspiele für die „Regenpause“ mit. Foto: GS Powe