Sozialtraining „games & ropes“ im Jahrgang 2

Die Klassen 2a und 2b waren am 2. Mai im Niedrigseilgarten in Kalkriese. Klassenweise erprobten sie sich in Teambildung. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ balancierten einzelne Kinder über ein von der Klasse gespanntes und Seil und über eine getragene Balkenbrücke.

Ein „blinder“ Hofwächter bewachte eine unsichtbare Burg. Dabei versuchten die anderen Kinder, möglichst geräuscharm an ihm vorbeizukommen.
Das größte Highlight des Tages war dann im 2. Teil des Ausflugs der Niedrigseilgarten. Es begann in Kleinteams mit einem Kapitän, der seine Mannschaft geschlossen durch den Parcours führen sollte. Schnell stellt sich heraus, wer dieser Aufgabe gewachsen war. Jedes Kind konnte seine eigenen Grenzen erfahren und dabei auch Ängste überwinden. Für die betreuenden Lehrerinnen ergaben sich bei einigen Kindern ganz neue Blicke auf die Persönlichkeit. Im Klassenraum sehr schüchtern und still agierende Kinder, konnten beispielsweise ihren Mut und ihre Kletterkönnen an den Tag legen.

Text: Elke Quadflieg-Käufler

Fotos: R. Wowries & S. Schwöppe

Comments are closed.