Verkehrshelfer stellen sich vor

Am Dienstagmorgen (6.9.16) bekamen die ersten Klassen der Grundschule Powe Besuch. Herr Oesterle von der Johannes-Vincke-Schule kam mit einigen Schülern in die Grundschule, um die Arbeit der Verkehrshelfer vorzustellen.

Die engagierten Jugendlichen erklärten den Erstklässlern, wann und wie sie ihnen beim Überqueren von stark befahrenen Straßen helfen.

Mit dabei hatten die Verkehrshelfer ihre reflektierenden Westen und Jacken, die die Kinder auch einmal anprobieren durften. Mit der Kelle in der Hand wurde fleißig geübt, die Mitschüler zum Halten zu bringen.

Bei dem guten Wetter gingen dann alle gemeinsam zu einem Fußgängerüberweg an der Ringstraße, um das Überqueren einer Straße mit der Hilfe von Verkehrshelfern zu üben.