Schulelternrat (SER)

Herzlich willkommen beim Elternrat der Grundschule Ronnenberg!
Im Schuljahr 2018/19 wurde der Schulelternrat von den Klassen-Elternvertretern für die nächsten zwei Schuljahre (2019/20 und 2020/21) gewählt.

Des weiteren wurden turnusgemäß für folgende Gremien Vertreter gewählt:
-Gesamtkonferenz
-Fachkonferenzen
-Stadtelternrat
-Regionselternrat
– sowie für den Schulvorstand.

Der Schulelternrat dankt allen Elternvertretern für die Zeit, die sie sich genommen haben, um an den Wahlen teilzunehmen, sich für Posten bereitzustellen und insbesondere für ihr aktives Interesse am Schulleben.

Den/die jeweilige Schulelternratsvorsitzende/n können Sie dem Jahresplaner entnehmen oder nehmen Sie über das Schulsekretariat Kontakt auf. Dort können Ihnen ebenfalls die Ansprechpartner*innen und Telefonnummer/eMail-Adresse genannt werden.


Was sind die Aufgaben des Schulelternrates?
Der Schulelternrat ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern und Schule und ist deshalb für alle Eltern Ansprechpartner. Er fördert die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern, befasst sich mit Problemen, die von Eltern an ihn herangetragen werden,vertritt Elterninteressen und wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind, beratend mit. Die Aufgaben des Schulelternrates beinhalten ferner, den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren und auszusprechen, das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen und Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern im Zusammenhang mit dem Schulalltag der Schule weiterzugeben und entsprechend einzubringen.
Ziel des Schulelternrates ist es auch, mögliche Probleme, die sich im Schulalltag ergeben, transparent und offen zu kommunizieren und gemeinsam anzugehen.


Für die Anliegen der Eltern will der Schulelternrat stets ein offenes Ohr haben und ist für alle Rückmeldungen dankbar.