Berufsfeuerwehrmann Schmitz zu Besuch – 29.01.2019

Im Rahmen der Unterrichtseinheit  „Der Mensch und das Feuer“  durften wir heute Herrn Franz Schmitz aus Renkenberge bei uns in der Schule begrüßen.         Zunächst erläuterte Herr Schmitz  uns die Unterschiede in seinem Berufsfeld  im Vergleich zur Freiwilligen Feuerwehr.                                                                       Wir erfuhren, dass innerhalb der vielfältigen Aufgaben die meisten Einsätze in den Bereichen „Rettungsdienst“ und „Umweltschutz“ stattfinden und sein Arbeitstag als Berufsfeuerwehrmann 24 Stunden umfasst.                                                                Wie schnell die Feuerwehrmänner- und frauen zu ihrem Einsatz in ihrer „Dienstkleidung“ starten können, zeigte uns Herr Schmitz ebenfalls: Das Anziehen seiner Einsatzkleidung dauerte genau 40,13 Sekunden. 😉                      Anschließend erklärte uns Herr Schmitz den Einsatz eines Atemschutzgerätes und der dazugehörigen Maske und beantwortete sehr kindgerecht die vielen Fragen unserer Grundschüler.                                                                                             Wir bedanken uns ganz herzlich  für die Unterstützung unserer schulischen Arbeit!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.