Home » Allgemein » Vorlesewettbewerb 2015

Vorlesewettbewerb 2015

Mathis und Lea-Milane gewinnen den Vorlesewettbewerb

Am Montag, den 23. März 2015, kamen die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse zusammen, um den diesjährigen Vorlesewettbewerb der Grundschule Schoningen auszutragen. Nachdem im Vorfeld die jeweils fünf besten Vorleser jeder Klasse durch ein Auswahlverfahren der Klassengemeinschaften ausgewählt wurden, ging es nun in die heiße Phase des Wettbewerbs.

In der klasseninternen Auswahlphase hatten die Schülerinnen und Schüler bekannte und unbekannte Texte vorgelesen. Ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bewerteten hierbei das Lesetempo, die Betonung und die Lesefehler.

Für den Vorlesewettbewerb wurde eine Jury aus sechs Schülerinnen und Schülern, den zwei Klassenlehrerinnen Frau Kunze und Frau Ermuth und der Büchereimitarbeiterin Frau Fischer gebildet.

Die Kinder lasen aus dem Buch „Die Unschlagbaren – Wilde Piraten essen keine Schokoriegel“ von Thomas Fuchs vor. Nach einer kurzen Beratungspause konnte dann das mit Spannung erwartete Ergebnis verkündet werden. In der 3. Klasse gewann Mathis Leibecke und in der 4. Klasse Lea-Milane Thiergart. Beide erhielten einen Jahresgutschein für die Bücherei in Uslar und konnten sich ein Buch aussuchen. Den zweiten Platz erreichten Lauritz Schewe und Merle Wieneke. Sie erhielten ein Buch ihrer Wahl sowie einen kleinen Sachpreis. Auf dem dritten Platz, der mit einem Buchpreis prämiert wurde, standen Celine Somme und Lea-Madlen Korsch. Den vierten Platz teilten sich Johanne Gehrke und Philipp Blume. Julian Liefke und Alina Hesselbarth belegten den fünften Platz. Alle Platzierten erhielten eine Stofftasche mit einer Brotdose sowie einem Biegestift von der Bücherei Uslar sowie eine Urkunde.

Die Grundschule Schoningen bedankt sich herzlich bei den örtlichen Buchhandlungen für die tollen Buchspenden und bei der Bücherei Uslar für ihr Engagement und die Bereitstellung der Preise.