Aussetzen der Präsenzpflicht

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

nach der Ministerkonferenz gestern Abend gibt es nun noch einmal Änderungen für den
Schulbetrieb an den Grundschulen.
Weiterhin befinden wir uns im Szenario B, also im Wechselmodell mit wöchentlichen Wechsel der Lerngruppen. Zusätzlich bieten wir eine Notbetreuung für die Kinder an, deren Eltern in einem systemrelevanten Beruf tätig sind und nicht im Homeoffice arbeiten können.

Da sich aber auch viele Eltern Sorgen darüber machen, dass sich ihr Kind trotz Abstand
und Masken im Kontakt in der Schule mit dem Coronavirus infizieren könnte, gibt es nun
die Möglichkeit, sein Kind vom Präsenzunterricht befreien zu lassen.
Wenn Ihr Kind also bis zum 14. Februar nicht am Präsenzunterricht teilnehmen soll, teilen
Sie uns dies bitte schriftlich per Antrag bis spätestens Freitag, den 22.01.2021 mit. Die Abmeldung gilt dann für den kompletten Zeitraum. Die Abmeldung kann demnach nicht für einzelne Tage sondern nur für den gesamten Zeitraum erfolgen. Wenn Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht abmelden wollen, füllen Sie bitte das Formular weiter unten aus und senden es an unser Büro:

grundschule.tostedt@ewetel.net

Das Zeugnis Ihres Kindes schicken wir Ihnen bei dessen erfolgter Abmeldung nach der Ausgabe am 29.01.21 postalisch zu.

Lesen Sie hier den entsprechenden Brief des Ministers.

Hier finden Sie das nötige Antragsformular. Dieses können Sie per Briefkasteneinwurf oder per Mail eingescannt einreichen. Eine telefonische Abmeldung ist nicht möglich!


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.