Die Aktion „Kindermeilen“

Am 20.6.2019 fuhren alle Klassensprecher der vierten Klassen und Frau Plieth-Hörnschemeyer mit einem Bus etwa eine halbe Stunde zum Rathaus. Als wir dort ankamen, gingen wir in den Friedenssaal des Rathauses. In ihm warteten wir, bis alle Kindergärten und alle fünf Grundschulen da waren. Als endlich alle anwesend waren, gab es eine kleine Rede vom Oberbürgermeister mit dem interessanten Namen „Griesert“. Als sie endete, wurden Urkunden verteilt. Wir hatten die meisten grünen Füße gesammelt, nämlich 4617. Danach gab es noch leckere grüne Fußplätzchen. Dann gingen wir vom Rathaus zur Eisdiele „Fontanella“. Dort durfte sich jeder von uns zwei Kugeln Eis aussuchen, die Frau Plieth-Hörnschemeyer bezahlte. Wir aßen unser Eis, während wir zur Bushaltestelle gingen. Als der Bus kam, waren wir leider noch nicht fertig, so dass wir noch 26 Minuten auf den nächsten Bus warten mussten. Nachdem wir in den Bus eingestiegen waren, wollten wir eigentlich in einem Zug zur Schule fahren. Doch wir mussten am Bahnhof noch einmal umsteigen. Dann ging es endlich zurück zur Schule. Es war ein schöner Vormittag.

Oliver und Magnus, 4a