Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern,

die Stadt Osnabrück hat mitgeteilt, dass die Schulanmeldungen, die eigentlich am 7./8.5.2020 stattfinden sollten, auf den Zeitraum nach den Sommerferien verschoben werden. Nähere Informationen gehen Ihnen voraussichtlich gegen Ende der Sommerferien zu.

Tagesupdate 21.4.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir möchten Sie und euch zukünftig auf diesem Wege auf dem Laufenden halten, was in unserer Schule und rundherum so passiert, um uns und unsere Schule auf die schrittweise Wiedereröffnung ab dem 04.05.2020 adäquat vorzubereiten.

Aktuell werden die restlichen Lernpakete gepackt, damit morgen alles für die Abholung vorbereitet ist. Mit dem „Lernen zu Hause“ betreten wir alle Neuland und werden uns Schritt für Schritt in diese Thematik einarbeiten.

Die Notbetreuung muss täglich organisiert, geplant und vorbereitet werden. Alle Kolleginnen bereiten hierzu wechselnde Angebote vor, um die Kinder gut zu beschäftigen. Ab morgen werden die angemeldeten Kinder in dieser Zeit die Aufgaben aus dem „Home-Learning“ bearbeiten, so dass wieder ein Stückchen Schulalltag einkehrt.

In dieser Woche werden wir auch beginnen, unsere Familien (also Sie) anzurufen, um eine persönliche Kommunikation herzustellen. Sicherlich gibt es hier und da Probleme, für die wir gemeinsam nach einer Lösung suchen werden.

Besonderen Stellenwert hat aktuell die Erarbeitung eines Konzepts zur stufenweisen Wiedereröffnung der Schule. Dabei müssen wir insbesondere die Hygienemaßnahmen beachten und unsere räumlichen und personellen Ressourcen gut verteilen.

Im Hintergrund sind alle Kolleginnen und Kollegen sehr aktiv, zum einen, um das Lernen zu Hause vorzubereiten, zu begleiten und zu organisieren, zum anderen aber auch, um Konzepte und Ideen zu überarbeiten und Neues zu initieren, damit es, sobald die Schule wieder beginnt, eine noch bessere Zeit für Ihre Kinder, Sie und uns sein wird!

Die Kinder fehlen uns, so eine Schule ist ganz schön still und leer ohne das lebhafte Geplapper und die Lebendigkeit der Kinder. Sie alle fehlen uns!

Euch, liebe Kinder, geht es wahrscheinlich ganz ähnlich. So lange müsst ihr nun schon auf uns Lehrer und auf eure Freunde verzichten, könnt eure Großeltern nicht sehen, nicht auf den Spielplatz, zum Sport oder in die Musikschule gehen. Aber … ihr alle seid kleine Helden, denn dadurch, dass ihr zuhause bleibt, tragt ihr ganz erheblich dazu bei, dass sich das Virus nicht mehr so schnell verbreiten kann. Also bleibt stark und haltet euch weiterhin so toll an die Regeln. Ab morgen habt ihr auch alle wieder Aufgaben zu erledigen, das hilft bestimmt ein bisschen gegen die Langeweile. Schaut zwischendurch auch mal auf unserer Homepage vorbei, wir werden versuchen, euch jeden Tag eine besondere Aufgabe oder eine „challenge“ anzubieten, die ihr lösen könnt, wenn ihr denn mögt.

Heute gibt es eine Lese-Mal-Würfelaufgabe. Hierbei wünschen wir euch viel Spaß.

Wir hoffen, Sie kommen mit Ihren Lieben gut und vor allem gesund durch diese Zeit!

Schule ab dem 20.4.2020

Liebe Eltern und liebe Kinder der Grundschule Voxtrup,

das Kultusministerium hat entschieden, dass die Grundschulen bis zum 3.5.2020 geschlossen bleiben.

Mit dem heutigen Elternbrief möchten wir Ihnen erste Informationen zur aktuellen Lage mitteilen.

Notbetreuung

Liebe Eltern,

Wenn Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, sprechen Sie uns an:

0541/ 388 366 oder per Email: grundschule-voxtrup@osnanet.de

Bitte beachten Sie unsere Informationen zur Notbetreuung im folgenden Elternbrief vom 23.3.2020

Bitte bringen Sie unbedingt zur Anmeldung den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Notbetreuung eines Schulkindes mit. Diesen können Sie auf dieser Seite herunterladen.

Hilfreiche Links und Informationen

Niedersächsisches Kultusministerium: https://www.mk.niedersachsen.de

https://www.lernenzuhause.nibis.de

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de


Monatsbrief Februar 2020

Liebe Eltern,

das zweite Halbjahr hat sportlich begonnen. Am 7. Februar fand das traditionelle Jahnschwimmen statt, bei dem unsere Schwimmerinnen und Schwimmer einen 11. und einen 12. Platz belegten. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung, ihr habt unsere Schule toll vertreten.
Am 11.2. rückte das Handballteam vom TV Bissendorf Holte an, um unsere Zweitklässler in das Handballspiel einzuführen. Es wurde den ganzen Tag fleißig trainiert, so dass am Freitag ein Handballturnier durchgeführt werden konnte. Alle Kinder waren mit großer Begeisterung dabei und kamen müde, aber mit leuchtenden Augen aus der Turnhalle. Vielen Dank an den TV Bissendorf Holte für diese großartige Kooperationsveranstaltung.

Monatsbrief Januar 2020

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie alle sind gesund und munter in das neue Jahr gestartet. Mit Jahresbeginn wollen wir Ihnen kurz einige Informationen zukommen lassen.

  •   Wir nähern uns mit großen Schritten dem Ende des 1. Schulhalbjahres. Am 22. Januar finden die Zeugniskonferenzen für die Klassen 2 – 4 statt, die Einladungen hierzu erhalten Sie Ende der Woche. Am 31. Januar ist in der 3. Stunde Zeugnisausgabe, anschließend starten wir in die kurzen Winterferien (Wiederbeginn des Unterrichts ist am 5.2.2020). Es findet keine Betreuung statt!
  •   Bitte denken Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes unmittelbar vor oder nach den Winterferien an eine ärztliche Bescheinigung!

Monatsbrief November 2019

Liebe Eltern,

nachdem es in den letzten zwei Monaten keine Monatsbriefe gab, möchten wir Sie heute mit aktuellen Neuigkeiten aus unserem Schulleben versorgen.

Am 25.9.2019 hat die erste Schulelternratssitzung in diesem Schuljahr stattgefunden. Das Protokoll können Sie, wenn Sie mögen, über Ihre Elternvertreter erhalten. In dieser Sitzung hat der Schulelternrat einstimmig einer Änderung bei der Schulbuchausleihe zugestimmt. Ab dem nächsten Schuljahr wird die Ausleihgebühr von aktuell 33 % des Ladenpreises auf 40 % angehoben.

Ebenfalls im September fand für unsere Viertklässler die Radfahrprüfung statt, die alle Kinder bestanden haben. Unser Dank geht an alle Helfer, die durch ihre Mithilfe die Durchführung der praktischen Prüfung überhaupt erst möglich gemacht haben.

Erntedankgottesdienst

Aufgrund der Wetterprognosen wird der Erntedankgottesdienst nicht auf dem Hof Strickmann, sondern in der Aula der Grundschule stattfinden.

Beginn ist 9:00 Uhr.

Papierschöpfen

Die 2. Klassen hatten vom 18.-20.09.2018 die Gelegenheit unter der Anleitung von Frau Kuczia (vom Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V.) an einem zweistündigen Workshop zum Papierschöpfen teilzunehmen. Ausgestattet mit Schöpfrahmen, Zeitung und alten Lappen konnten die Kinder selbst aktiv werden und ihr erstes eigenes Papier schöpfen. Die Kinder waren hochmotiviert und engagiert bei der Sache. Sie ließen ihrer Kreativität freien Lauf und gestalteten verschiedenfarbiges Papier, welches sie im Anschluss mit unterschiedlichen Motiven aus Serviettenresten verzierten.
Es war für alle Schülerinnen und Schüler ein gelungener Vormittag!

Vom Korn zum Brötchen

Am 17., 18. Und 20. September besuchten die dritten Klassen im Rahmen der Unterrichtseinheit „Getreide“ einen Workshop im Industriemuseum zum Thema „Vom Korn zum Brötchen“.

Darüber berichten die Kinder selbst:

„Wir haben Weizenkörner mit verschiedenen Mühlen zermahlen. Am anstrengendsten war die sogenannte Steinzeitmühle. Das Mehl haben wir mit Quark, Sonnenblumenöl, Backpulver und ein bisschen Salz und Zucker gemischt. Anschließend wurde der Teig von uns mit den Händen gut durchgeknetet.

Aus dem Teig haben wir kleine Kugeln geformt. Diese wurden dann im Ofen gebacken.

Während wir auf die Brötchen warteten, hat uns Frau Lorenz vom Industriemuseum verschiedene Mühlen gezeigt und vorgeführt.“

(Schüler der Klasse 3a)