Es war einmal…eine Märcheneinheit in Klasse 4

In den letzten drei Wochen beschäftigten sich unsere beiden vierten Klassen intensiv mit dem Thema Märchen. Hierbei lernten die Kinder zunächst verschiedene Märchen der Gebrüder Grimm kennen und konnten die Merkmale dieser Textart bestimmen.

Kinder der Klasse 4a bei ihren Märchenvorträgen

Anschließend konnten sich die Kinder ihr eigenes Märchen auswählen und gestalteten hierzu in der Schule ein Lapbook. Dabei galt es neben einer schönen Gestaltung, auch die einzelnen Merkmale jedes Märchens (z.B. Bösewicht oder märchenhafte Gegenstände) herauszufinden und genauer zu beschreiben.

Auch in Klasse 4b gab es tolle Vorträge zu hören

Doch das war noch nichts alles. Während in der Schule die Lapbooks entstanden, bereiteten die Kinder zu Hause Vorträge zu ihrem Märchen vor. Hierbei sollte das Märchen nacherzählt und durch kreative Ideen unterstützt werden. In der letzten Woche vor den Ferien war es dann soweit: die Kinder präsentierten ihr Märchen vor der gesamten Klasse. Dabei reichten die kreativen Ideen von selbst gestalteten Plakaten, über Kulissen aus Lego, bis hin zu Figurentheatern.

Kreative Ideen aus Klasse 4a