Klassenfahrt nach Hannover 

In der Woche vom 13. bis 16.06. fuhren wir,  die beiden vierten Klassen, gemeinsam mit Frau Sgorsaly, Frau Schlegel und Frau Schneider auf Klassenfahrt nach Hannover. Mit viel Gepäck ging es am Montag Morgen vom Fallersleber Bahnhof aus auf in Richtung nach Hannover mit dem Regionalzug.

Nach einer aufregenden Fahrt erreichten wir die Jugendherberge, idyllisch gelegen am Maschsee. Den Nachmittag verbrachten wir auf dem Wakitu, einem großen Spielplatz in der Eilenriede. Am Dienstag besuchten wir den Zoo. Dort konnten wir das Zuhause unserer Klassenmaskottchen, das Erdmännchen Gustav und der Affen Anton, besuchen und viel über unsere treuen Begleiter erfahren.

Gustav darf natürlich nicht fehlen

Am Mittwoch Vormittag durften wir im Kindermuseum Zinnober tolle Experimente zum Thema Klima und Wetter durchführen und sogar virtuell mit einem Heißluftballon fliegen.

Den Nachmittag verbrachten wir auf dem Außengelände der Jugendherberge und damit, uns schick zu machen für die Disko, die am Abend stattfand. Zu rockiger Musik wurde viel getanzt und gelacht.

Den Abschluss unserer Klassenfahrt bildete der Besuch im Landesmuseum, wo wir vieles über Dinosaurier gelernt haben.

Zurück ging es wieder mit Bus und Bahn. Am Bahnhof Fallersleben wurden wir von einem großen Eltern-Empfangskommittee empfangen!

Es war eine großartige und wunderbare Zeit, an die wir uns alle noch sehr lange erinnern werden!