Weyhäuser Schüler/innen gehen aufs Eis

Vormittags, wenn normalerweise Mathe und Deutsch auf dem Stundenplan stehen, ging es für die Klassen 1, 2a und 2b aufs Eis.

Das Team um R. Flöss von den Young Grizzlys holte die Schüler/innen aus Weyhausen mit orangenen Bullis ab und ermöglichte ihnen einen ganz besonderen Tag in der Eis-Arena-Wolfsburg. Auf dem Programm stand das richtige Fallen und Aufstehen auf dem ungewohnten Untergrund und natürlich das sichere Eislaufen, unterstützt durch Spiele und eine kleine Eisdisco.

Klasse 2b erobert das Eis

Auch die begleitenden Eltern und Lehrer waren überrascht, wie viel Spaß das Eislaufen macht, jedoch immer seltener im Winter auf Teichen möglich ist. „Umso dankbarer sind wir über diese Aktion, die den Kindern nicht nur eine neue Sportart, sondern auch ein neues Körpergefühl beim Gleiten über das Eis näher bringt“, so Sportlehrerin C. Fortin.

Wem der Vormittag Spaß gemacht hat, kann Samstags zur „Laufschule“ des EHC´s kommen und kostenfrei Schlittschuhlaufen. Vor Ort sind einige Trainer und Profis, die den kleinen Läufern Eishockey näher bringen.

Klasse 1 bejubelt das erfolgreiche Eislaufen

Als besonderes Highlight überreichte Herr Flöss den Kindern Autogramme der Profis und einen Stempelpass, der nach fleißigem Fahren gegen eine Eintrittskarte der Grizzlys eingetauscht werden kann.

Insgesamt war die Veranstaltung ein echtes Highlight für alle Kinder und Erwachsene. Besonders Klasse 1 freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.