Dienstag, 24.03.2020

Hallo liebe Wothi Kinder, heute möchte ich euch von meiner Hündin Lotti berichten und euch danach dazu einladen selber über eure Haustiere zu schreiben.

Fangen wir vorne an, es war Oktober des vergangenen Jahres und meine Tochter zeigte mir einen Welpen.. einen weißen, flauschigen Welpen. Ein sogenannter Golden Doodle (Königspudel + Golden Retriever)  ist wirklich zum verlieben. Diese Hündchen sind sehr familienfreundlich und zutraulich. Der Besichtigungstermin stand, wir fuhren zur Züchterin nach Bremen und wussten sofort, dass wir unser kommendes Familienmitglied gefunden haben. Lotti, wie wir sie später tauften, war ein Tierchen mit langen Beinen, flauschigem, schneeweißen Fell und freundlicher Schnauze. Sie war so klein, dass sie auf die Hand meiner Tochter passte und diese direkt vollpinkelte. 😊

Seit nun einem Jahr lebt Lotti Hammeran bei uns und wir haben sie alle sehr lieb gewonnen und ich denke sie uns auch. Das Leben mit ihr hat unseren Alltag deutlich verändert. Sie braucht viel Zuwendung. Streicheleinheiten sind für sie ebenso wichtig wie für uns. So ein Hund bringt aber auch seine Aufgaben und Pflichten mit sich, so wie das tägliche Gassigehen. Sowohl die Körperpflege, als auch das Spielen gehören auch dazu. Aber das wisst ihr bestimmt schon alles. Sie ist eine kleine Wasserratte und nimmt gerne Bäder in den Bächen bei uns um die Ecke. Außerdem flitzt sie wie eine Bergziege durch den Wald, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Wir sind sehr froh dieses stürmische Tierchen bei uns zu haben, auch wenn sie manchmal viel bellt.

Nun habt ihr etwas über Lotti erfahren und ich würde mich freuen, wenn ihr auch etwas über eure Haustiere schreibt unter kindermeldungen@gs-worthschule.de. Vielleicht setzt ihr ein kleines Foto darunter.

Ich grüße euch ganz lieb und bis bald.

Eure Frau Hammeran 😊