Datenschutzerklärung (Instagram)

Allgemeines

Das Gymnasium Haren betreibt auf dem Sozialen Medium Instagram eine eigene Seite. Im Folgenden erhalten Sie Hinweise zu den datenschutzrechtlichen Aspekten der Instagram-Seite des Gymnasiums Haren.

Für die Instagram-Seite nutzt das Gymnasium Haren die technische Plattform und die Dienste der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Gymnasium Haren keine Verantwortung für jegliche Aktivitäten der Instagram-NutzerInnen, die aufgrund der interaktiven Funktionen vorgenommen werden (z.B. Kommentare, Bewerten, Teilen), übernimmt. Die Kommentare der Instagram-NutzerInnen geben ausschließlich deren Meinungen wieder, nicht die des Gymnasiums Haren.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch Nutzung der Instagram-Seite des Gymnasiums Haren dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Instagram-Seite des Gymnasiums Haren dient der Öffentlichkeitsarbeit und Informationsvermittlung im Kontext des Schullebens. Damit passt sich das Gymnasium Haren daran an, dass die Informationsbeschaffung vor allem von SchülerInnen, aber auch von Erziehungsberechtigen, immer mehr durch Soziale Medien, wie z.B. Instagram, vorgenommen wird, da derartige Seiten oftmals täglich genutzt werden. Dabei ist die Instagram-Seite des Gymnasiums Haren nicht als Ersatz der Schulhomepage zu verstehen, sondern soll lediglich die Menge der erreichbaren Personen vergrößern und somit eine Anpassung an die veränderte Mediennutzung der SchülerInnen und Erziehungsberechtigen darstellen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung der Instagram-Seite werden personenbezogene Daten verarbeitet.

Als „personenbezogene Daten“ werden alle Informationen bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologische, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann (Art. 4 Ziff. 1 DSGVO).

Bei der Nutzung der Instagram-Seite erfasst Meta Ihre IP-Adresse, unabhängig davon, ob Sie bei Instagram angemeldet sind oder nicht. Instagram stellt dem Gymnasium Haren als Betreiber der Instagram-Seite Informationen, die über Cookies erhalten werden, zur Verfügung, anhand derer das Gymnasium Haren statistische Informationen über die Nutzung dieser Instagram-Seite (sog. Seiten-Insights) erhält. Durch diese Informationen können Interaktionen der NutzerInnen mit der Seite ausgewertet werden. Diese Auswertung dient lediglich dazu, die Instagram-Seite optimal an den Zweck dieser anzupassen und lassen keine Rückschlüsse auf individuelle Personen zu. Seiten-Insights können jedoch auf personenbezogene Daten basieren. Unter folgendem Link können Sie im Detail lesen, welche personenbezogenen Daten dies im Einzelnen sind und zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage die Meta Ltd. diese verarbeitet:    https://privacycenter.instagram.com/guide/collection/

Die vollständigen Datenschutzrichtlinien von Meta sind über folgenden Link zu sehen:

https://privacycenter.instagram.com/policy/

Dort finden Sie auch Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten für Werbeanzeigen, Cookies etc. Ggf. werden diese Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Rechte der betroffenen Personen

Wenn personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben die betroffenen Personen gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Übertragbarkeit und Löschung der Daten (vgl. Datenschutzerklärung Punkt X Betroffenenrechte).

Meta Ltd. hat sich zu einer Beantwortung der Anfragen betroffener Personen verpflichtet (abrufbar unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

weitere Verarbeitung personenbezogener Daten

Das Gymnasium Haren erhebt und verarbeitet als Betreiber der Instagram-Seite darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unserer Instagram-Seite.

Netiquette

Da die Instagram-Seite des Gymnasiums Haren als Kommunikationsmedium in der Öffentlichkeit genutzt werden soll, sind Kommentare zu den Beiträgen explizit erwünscht. Wir behalten uns jedoch vor, themenfremde Beiträge und Kommentare sowie unerwünschte Werbung unter den Beiträgen zu löschen. Zudem sollen im Interesse aller NutzerInnen strafbare Beiträge, insbesondere diskriminierende, gewaltverherrlichende, rassistischste, volkshetzende, sexistische, verfassungsfeindliche, menschenverachtende oder beleidigende Äußerungen unverzüglich gemeldet werden.