Gymnasium Haren engagiert sich für bedürftige Familien

Lebensmittelspende übergeben

Von Gerd Mecklenborg

Haren. Die Schulgemeinschaft des Harener Gymnasiums hat in der Adventszeit aktiven sozialen Einsatz gezeigt. Dabei engagierten sich Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Freunde und Familien der Schüler besonders für bedürftige Familien.

Schülervertreter haben überall Lebensmittel gesammelt, die sie der Harener Tafel in viele Kisten verpackt bei einer Vorortbesichtigung übergaben.

Ein großes Lob gab es von Schulleiter Michael Heuking für die Schüler Theresa Janssen und Julian Kathmann, „die sich das ganze Jahr über im sozialen Bereich besonders engagieren“, sagte Heuking. „Diese Lebensmittel sind für viele Familien mit Kindern, gerade in den Wintermonaten, eine große Hilfe“, sagte Marianne Ströer von der Harener Tafel und freute sich über die lange Reihe von Kisten, vollgepackt mit Nudeln, Reis, Marmelade, Nuss-Nougat-Creme, Kakao, Kaffee und Tee.

Bei einem Besuch der Harener Tafel haben Schüler des Gymnasiums Lebensmittel gespendet.
Foto: Gerd Mecklenborg

aus: Meppener Tagespost, Ausgabe 24.12.2018, S.27