Schulstart-Informationen & Hinweis auf Impfaktion am 03.09.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

als Schulleiter heiße ich euch/Sie herzlich willkommen und wünsche euch/Ihnen auf diesem Wege ein erfolgreiches Schuljahr!

Die letzten beiden Schuljahre waren für uns alle mit großen Einschränkungen verbunden. Durch die Corona-Pandemie konnte Unterricht zeitweilig nicht oder nur mit halben Klassen in der Schule durchgeführt werden. Ihr/Sie selbst, eure/Ihre Angehörigen oder Freunde sind an Corona erkrankt oder mussten für einen längeren Zeitraum in Quarantäne gehen.

Damit wir im kommenden Schuljahr möglichst alle gesund bleiben und der Unterricht hier in der Schule durchgeführt werden kann, hat das Kultusministerium entschieden, dass neben der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule, die noch keinen vollständigen Impfschutz haben oder in den letzten sechs Monaten an Corona erkrankt waren, an den ersten sieben Schultagen täglich zu Hause einen Selbsttest durchführen müssen, danach erfolgt die Testung an bis zu drei Schultagen pro Woche (Mo, Mi & Fr). Die Testkits werden im Voraus von der Schule ausgehändigt. Die Tests müssen sorgfältig und zuverlässig vor jedem Schulbesuch durchgeführt werden! Dies dient dem Eigen- und Fremdschutz! 

Für Impfwillige bietet das Impfzentrum Lüneburg für alle Schülerinnen und Schüler zu Beginn des neuen Schuljahres eine Impfaktion an. 

Die erste Impfung wird am 03.09., die dazugehörige Zweitimpfung am 24.09.21, jeweils in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr in den Räumen der Schule durchgeführt. Verwendet wird der mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Eine Anmeldung für die Impfung ist nicht erforderlich. Minderjährige ab 16 Jahren benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung eines/ einer Erziehungsberechtigten, unter 16-jährige können nur geimpft werden, wenn sie von einem/ einer Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Für die Einverständniserklärung muss der Anamnese- und Einwilligungsbogen verwendet werden (https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html). Dort befindet sich auch das Aufklärungsmerkblatt, das zur Vorbereitung auf die Impfung gelesen werden sollte.

Als Schulleiter würde ich mich sehr freuen, wenn möglichst viele dieses Angebot nutzen. Die Teilnahme ist jedoch absolut freiwillig! Daher bitte ich euch/Sie in Ihrer Klasse bzw. in Ihrem Jahrgang die persönliche Entscheidung der Mitschülerinnen und Mitschüler zu respektieren und die Entscheidung gegen eine Impfung nicht zu kritisieren. 

Auf ein paar wichtige Aspekte möchte ich noch hinweisen: 

– wir starten im Regelbetrieb mit vollem Präsenzunterricht 
– bis zum 22.9.21 ist das tragen einer MNB im Gebäude und im Unterricht verpflichtend 
– Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren müssen eine medizinische MNB tragen

– beim Schulsport besteht keine Pflicht zum Tragen der MNB 

– im Außenbereich muss keine MNB getragen werden (außerhalb der eigenen Kohorte gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern) 

– Schülerinnen und Schüler haben den Impf- bzw. Genesungsnachweis im Mitteilungsheft zu führen  

– zwischen Schülerinnen und Schülern, welche nicht der selben Kohorte angehören, ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten   

– im Ganztag umfasst das Kohortenprinzip zwei Jahrgänge 

Ich wünsche euch/Ihnen alles Gute für dieses Schuljahr und vor allem: Bleibt gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Stefan Schulz