Feb 11

Spendenaktion in Kooperation mit der Welthungerhilfe

Projekt: Besser lernen ohne Hunger!

Das Projekt fördert Schulspeisungsprogramme für von Armut betroffene Gebiete in Afrika. Durch regelmäßige Mahlzeiten sollen die Bildungschancen der Kinder verbessert werden. Denn wer nicht ausreichend gegessen hat, kann sich schlechter konzentrieren und hat weniger Kraft und Ausdauer.

Jeder kann zu dem Projekt beitragen, indem er sein Pfand spendet. An der Infowand der HMO (Flur, Eingangsbereich) wurde eine gelbe Tonne mit dem Aufkleber der Welthungerhilfe aufgestellt. Hier könnt ihr eure leeren Pfandflaschen hineinwerfen. Die Pfandflaschen werden gesammelt und in vier Wochen eingelöst. Das gesammelte Geld wird dann im Namen der Heinrich-Middendorf-Oberschule an die Welthungerhilfe gespendet.