Die 5a ist gut angekommen…und nun schon wieder unterwegs

In der Einführungswoche vom 27.08. bis zum 02.09.20 haben die 5-Klässler der Hauptschule schon einiges von ihrem Schulort und der Gemeinde Vechelde gesehen. Die Lehrerinnen Sabine Baer, Kathleen Fett, Monika Rautmann und die Schulsozialarbeiterin Uta Rupprecht begleiteten die Klasse unter anderem bei einer Rallye über das Schulgelände und während eines Fahrradausflugs in den Schulwald in Wierthe.

Die Kinder lernten sich bei den verschiedenen Aktivitäten besser kennen, aber auch das Schulzentrum und die neuen Lehrkräfte. Viel Bewegung an der frischen Luft bzw. Unterricht außerhalb des Schulgebäudes ist in dieser durch die Coronaproblematik eingeschränkten Zeit eine gute Ergänzung zum Lernen im Klassenzimmer. Nicht zuletzt wurden die Eindrücke mit den Unterrichtsinhalten der Fächer Biologie und Erdkunde verknüpft.

Am 05.10. besuchten wir dann den Bauernhof der Familie Rautmann in Denstorf, wetterbedingt dieses Mal mit dem Bus. Es wurde gemostet und die Kinder lernten, wie der Apfel in die Flasche kommt und wie das Ergebnis schmeckt: „Köstlich!“ Da waren sich alle einig. Der Favorit aber war der Quittensaft, zumal die Quitte bis dahin für einige Schüler*innen eine unbekannte Frucht war. Fast noch besser schmeckte dann das Frühstück, das von Frau Rautmann für alle liebevoll vorbereitet worden war. Das Quittengelee war so lecker, dass eine Marmeladenkochaktion in der Schulküche unbedingt eingeplant wird.

Zum Glück war uns Petrus auf dem Heimweg nach Vechelde wieder wohlgesonnen, so dass wir zu Fuß zur Schule zurückwandern konnten. Damit es nicht gar so langweilig wurde, boßelten wir auf dem Rückweg: Die Strecke vom Stichkanal bis zur Auebrücke ist ideal für dieses Freizeitvergnügen. Die „Roten“ und die „Gelben“ stellten sich begeistert dem Wettkampf und die Gelben haben – nur ganz knapp und das ist sicher gut für den Klassenfrieden – gewonnen.

Hoffentlich beschert uns ein milder und sonniger November eine weitere Ausflugsgelegenheit!

Sabine Baer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.