Frankreichaustausch beginnt

Elf Schüler des neunten Jahrgangs sind gestern nach Frankreich gefahren. Sie nehmen am jährlichen Frankreichaustausch unserer Schule teil. Sie sind gestern abend mit dem Bus über Nacht zu ihren Partnerschülern gefahren.

Der Frankreichaustausch findet mit dem Collège Arthur Rimbaud in St. Aubin in diesem Jahr bereits zum 42. Mal statt, wobei Pattensen und St. Aubin les Elbeuf seit 41 Jahren Partnerstädte sind. Die Schüler konnten dabei immer viel mitnehmen, wenn in jedem Jahr erst die Franzosen nach Pattensen kommen und dann die Schüler der Ernst-Reuter-Schule nach St. Aubin. Die Schüler sind ohne die Fahrt knapp neun Tage unterwegs, das ist viel Zeit um etwas zu unternehmen.

Beim Frankreichaustausch würden deutsche und französische Schüler sich besser kennenlernen und sich gegenseitig helfen, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Dabei würden die Schüler immer auch ein Stückchen selbstständiger, erklärt uns Frau Schollmeyer-Brandl, die den Austausch für die ERS seit mehreren Jahren organisiert und sich auch dieses Mal sehr darauf freut, wieder mitzufahren. Sie ergänzt, dass die Schüler in diesem Jahr wie immer sehr aufgeregt seien, aber sich auch sehr darauf freuten.

Was sie an ihrem heutigen ersten Tag gemacht haben und weitere Informationen mit einem Interview könnt Ihr ein paar Wochen nach dem Austausch hier nachlesen.

Text: O.Deu, Bilder: ERS, pixabay

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.