Förderschwerpunkt Lernen

Der Förderbereich für unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Unterstützungsbedarf Lernen

  • Im Schuljahr 2020/2021 unterrichten wir an der Kurt-Löwenstein-Schule (KLS) 8 Schülerinnen und Schüler (SuS) in der Abschlussklasse 9.
  • Alle SuS haben einen festgestellten Unterstützungsbedarf im Bereich Lernen. Sie besuchen die KLS auf Wunsch ihrer Eltern und Erziehungsberechtigten.
  • Durch das Klassenlehrerprinzip schaffen wir eine stabile Beziehung und fördern die SuS in ihrem Arbeits- und Sozialverhalten.
  • Fachlehrer unterstützen diese Arbeit.
  • Wir unterrichten die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch, dazu die Fächer Naturwissenschaft und Gesellschaftskunde.
  • Außerdem die Fächer Werte und Normen, Kunst und Musik sowie Sport und Schwimmen.
  • Die Fächer Werken, Hauswirtschaft, Textiles Gestalten und Arbeitslehre bereiten die Berufsorientierung vor.
  • In der Klasse 9 finden zwei Betriebspraktika statt.
  • Die erste Beratung durch die Reha-Berater der Agentur für Arbeit findet in der KLS statt.
  • Zum Ende der Klasse 9 werden die SuS intensiv auf die Zentralen Abschlussprüfungen zum Erwerb des Förderschulabschlusses vorbereitet.
  • Nach Abschluss der Klasse 9 können die SuS die Berufseinstiegsklassen (BEK) an den Berufsbildenden Schulen (BBS) besuchen.
  • Mit dem Förderschulabschluss können die SuS die Klasse 10 der weiterführenden Schule besuchen. Sie werden 3 Stunden durch einen Förderschullehrer unterstützt und können die Prüfung für den Hauptschulabschluss ablegen.