Kategorie: Nachrichten aus der Welt

Traurige Bilanz: „Pride-Month“ an der KGS Neustadt

Als Zeichen von Toleranz und Unterstützung für „LGBTQ+“*-Schüler*innen und -Lehrkräfte unserer Schule verteilte die Schülervertretung (SV) im Monat Juni in der ganzen Schule etliche Pride-Flaggen. Innerhalb der ersten Woche des derzeitigen „Pride-Monats“ wurden allerdings viele Flaggen von Schüler*innen abgerissen, zerstört oder landeten sogar im Müll....

Selfies verändern den Blick auf die Welt

Ein perfektes Foto, nein, sogar vier perfekte Fotos. Die Haare und das Make-Up sitzen, das Bein wird gestreckt und die Haare werden geschwungen. Und nicht zu vergessen: das wunderschöne Lächeln der jungen Frau, die sich auf der „Kebema-Panoramabrücke“ in Österreich ins rechte Licht für das...

Wenn das coronabedingte Pizza-Picknick im Freien zum Problem wird

To-Go-Verpackungen, Pizzakartons, Kaffeebecher – mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr: Durch die massenhafte Verwendung von Einwegverpackungen, insbesondere seit Corona, steigt auch die Menge an Verpackungsmüll durchgehend an und führt häufig zu überfüllten Mülleimern in innerstädtischen Grünanlagen, z.B. in Parks. Der für Hersteller und Verbraucher meist...

Reihe „Medien in der Krise“: Was tun wir als Gesellschaft gegen Hassrede und Desinformation?

Dass die Verkaufszahlen der klassischen Zeitung seit 1991 kontinuierlich sinken und das Internet eben nicht ein Neuland ist, sondern gerade für die jetzigen und kommenden Generationen ein natürliches Habitat ist, sollte keine Neuigkeit sein. Ob damit auch ein Exitus des klassischen Journalismus einhergeht, darüber gibt...

Reihe „Medien in der Krise“: Es ist Zeit aufzuwachen: Sonst verschläft der klassische Journalismus, während die digitalen Medien schon längst wach sind.

Sinkende Verkaufspreise, steigende Produktionskosten. Für den klassischen Journalismus wird es immer schwieriger, sich über Wasser zu halten, denn die digitalen Angebote sind enorm und wachsen stätig. Doch bedeutet die Digitalisierung wirklich das Ende für den klassischen Journalismus? Nein, nicht unbedingt, denn wir brauchen den Journalismus,...

Reihe „Medien in der Krise“: Klassischer Journalismus – Heute nur noch eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme?

Früher war es für einen Großteil der Bevölkerung in Deutschland, aber auch in anderen Ländern, Gang und Gebe regelmäßig die Zeitung zu konsumieren. Doch mit der zunehmenden Digitalisierung sinkt heute die Bereitschaft eine gedruckte Zeitung zu lesen. Es ist also fraglich, ob die Zeitung, wie...

Reihe „Medien in der Krise“: Bedeutet das Internetzeitalter das Ende des klassischen Journalismus?

Die Vorbehalte gegenüber der Zeitung, egal ob analog oder digital, sind auf den ersten Blick verständlich. Wenn wir es jedoch richtig angehen, wird die Zeitung als seriöses Informations- und Unterhaltungsmedium keinesfalls ihre Rolle einbüßen. Ein Plädoyer für eine Zeitung, die den zukünftigen Herausforderungen in einer...

Was wir von der Corona-Krise lernen können

Die Welt steht still: Flugzeuge bleiben am Boden, Schiffe befinden sich im Hafen, Werke werden geschlossen und die Industrieproduktion wird insgesamt gedrosselt – eine Entwicklung, die sich Greta Thunberg und ihre Anhänger sicher gewünscht hätten. Sichtbar werden nun glasklare Hafenbecken, Himmel ohne Kondensstreifen, Städte ohne...

Flaschengarten anlegen: So holt ihr Euch die Natur in das eigene Zimmer

Der Wahlpflichtkurs „Klimawandel“, der von Herrn Fuchs angeboten wird, hat im Februar einen selbst errichteten Flaschengarten hergestellt. Er ist vergleichsweise einfach zu gestalten und verleiht dem schnöden Schulalltag, der sich mittlerweile in das eigene Kinderzimmer verlagert hat, einen grünen Anstrich. Der Flaschengarten kann in ganz...

Taschengeldtabelle: Wie viel Taschengeld sollte ich bekommen?

Wir haben Ende Januar an unserer Schule eine Umfrage mit verschiedenen Schülerinnen und Schülern zum Thema Taschengeld durchgeführt, weil immer wieder in den sozialen Medien davon berichtet wird, dass vor allem jüngere Kinder sehr viel Taschengeld bekommen. Erhalten Kinder tatsächlich zu viel Taschengeld? Eine Orientierung...