Home » Berufsorientierung

Archive

Berufsorientierung

Aktuelle Informationsmöglichkeiten und Stellenangebote

Du bist Dir unsicher, was du in der Zukunft machen willst? Ob du lieber ins Handwerk, in die Industrie oder in den kaufmännischen Bereich gehen willst? Oder vielleicht doch lieber in die IT?

Schau Dir doch mal die aktuellen Angebote unter den folgenden Links zur Berufsorientierung und für die Suche nach Ausbildungs- und Praktikumsplätzen an:

Ausbildung finden: https://www.jobbörse-stellenangebote.de/ausbildung/

Praktikum finden: https://www.jobbörse-stellenangebote.de/praktikum/

Berufsorientierung: https://www.jobbörse-stellenangebote.de/jobs/berufsfeld/

Stellenangebote: https://www.jobbörse.de/

 

Unser Konzept

Das Berufsorientierungskonzept der Oberschule Am Dorn in Dahlenburg sieht für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 verschiedene Bausteine zur beruflichen Orientierung vor:

Kompetenzfeststellungsverfahren

Ab Klasse 8 wird mit jedem/ jeder SchülerIn ein Kompetenzfeststellungsverfahren durchgeführt.

Zum einen haben wir das Kompetenzfeststellungsverfahren „Profil AC“.

In diesem Verfahren führen ausgebildete Lehrkräfte über mehrere Tage unterschiedliche Accessment Center durch, um die individuellen Kompetenzen der Teilnehmer hervorzuheben. Am Ende steht jeder Schülerin/ jedem Schüler eine Auswahl verschiedener Berufsfelder zur Verfügung, die an die persönlichen und sozialen Kompetenzen geknüpft sind.

Zum anderen kommen Externe einmal pro Jahr in die Schule, und führen den Berufsnavigator durch. In diesem zweitägigen Verfahren steht die objektive Einschätzung durch Mitschüler/innen im Vordergrund. Anhand der Stärken der beurteilten SchülerInnen werden Profile/ Berufsfelder sichtbar, die ihnen die Berufswahl erleichtern sollen.

Praktikum

Die Klassen 9 und 10 führen jeweils zwei à drei Wochen Praktika durch, um verschiedene Berufsfelder und Ausbildungsberufe kennenzulernen.

Freiwillige Praktika

Diese sind bei Bedarf, nach Rücksprache mit der Schulleitung und dem Klassenlehrer, vor allem bei der Aussicht auf einen Ausbildungsplatz, möglich.

Besuch des BIZ in Lüneburg (Berufsinformationszentrum)

In der Regel vor dem ersten Betriebspraktikum lernen die Schülerinnen und Schüler das BIZ kennen. Dort stehen umfangreichen Materialien zur Erkundung aller Berufe zur Verfügung.

„Planet Beruf“

Diese Unterlagen, die beim Arbeitsamt zu bekommen sind, werden im AW-Unterricht hinzugezogen.

Kontakt zur Berufsberatung

In regelmäßigen Abständen besucht Frau Tanja Zerbin-Münstedt von der Arbeitsagentur unsere Oberschule, um den Schülerinnen und Schülern offene Fragen zur beruflichen Orientierung zu beantworten.

Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich aktuelle Ausbildungsangebote, individuell auf deren Wünsche abgestimmt, zuschicken zu lassen.

„Praxis Wirtschaft“

Mit diesem Buch wird im AW-Unterricht gearbeitet. Die Schülerinnen und Schüler lernen wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen.

Bewerbungsschreiben im Fach Deutsch

Hier werden Inhalte des Anschreibens, des Lebenslaufes, ein Deckblatt und unter Umständen individuelle Seiten vermittelt und erstellt.

Das Ergebnis beinhaltet eine vollständige, aussagekräftige Bewerbung.

Bewerbungstraining

In einigen Fällen benötigen die Schülerinnen und Schüler Unterstützung im Schreiben einer Bewerbung über den Deutschunterricht hinaus. An dieser Stelle kümmert sich u.A. die Schulsozialarbeiterin um ein individuelles Bewerbungstraining in Form von einer Gruppen- oder Einzelaktivität.

Einmal pro Jahr erhalten alle 10. Klassen ein umfangreiches, kostenloses Bewerbungstraining über die AOK.

Betriebsbesichtigungen

Pro Schuljahr gibt es zwei feste Betriebsbesichtigungen, die seitens der Schulsozialarbeiterin oder der Klassenlehrer organisiert werden.

Diese dienen in erster Linie zum Kennenlernen verschiedener Berufsfelder und deren Inhalte.

Kooperation mit den BBSen

Einmal im Jahr stellen Fachkollegen die Bildungswege der BBSen den Abgangsschülern hier in Dahlenburg vor.

Teilnahme am Berufsfindungsmarkt der BBS in Lüneburg.

Möglichkeit der Teilnahme an Schnuppertagen der BBS.

Im Sommer 2015 haben wir eine Kooperation mit den Berufsbildenden Schulen in Lüneburg gestartet.

Schüler der 9. Klassen aus dem Schwerpunkt Berufsorientierung sind im ersten Schulhalbjahr jeden Freitag von 08.00 – 13.10 Uhr im Praxisunterricht der BBS. Die BBS 1, 2 und 3 bieten 14 unterschiedliche Berufsfelder an aus denen die Schülerinnen und Schüler drei auswählen dürfen. Jedes Modul umfasst sechs Tage.

Praxistage

Im Herbst 2018 haben wir Praxistage für alle Schüler unser 9. Klassen aus den Profilen eingeführt.

Hierbei kooperieren wir mit vielen Betrieben aus der Region. Die Schüler sind jeden Freitag in einem Betrieb tätig, dessen Tätigkeitsfelder inhaltlich zum gewählten Profil passen.

Momentan findet der Praxistag während der 1. Halbjahres statt.

Der Praxistag soll den Schülern einen näheren Einblick in die allgemeine Arbeits- und Berufswelt vermitteln, und ihnen somit die Entscheidung für einen Beruf und den Start in das Berufsleben zu erleichtern. Die Schüler sollen mitarbeiten und sich orientieren.

Schulsanitätsdienst

Seit 2004 gibt es in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz den Schulsanitätsdienst an unserer Schule.

Der Schulsanitätsdienst ist ein Zusammenschluss von Schülerinnen und Schülern, die in den Pausen oder bei Veranstaltungen Erste Hilfe leisten. Aufgrund der notwendigen persönlichen Qualifikation sind hierfür ausschließlich Schüler der älteren Jahrgangsstufen vorgesehen.

GTS Johanneshaus

In Kooperation mit dem Johanneshaus Dahlenburg haben die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Ganztagsangebotes die Möglichkeit, die Arbeit und den Umgang mit älteren Menschen zu erleben und sich aktiv mit einzubringen.

Schülerfirma

Über dieses Angebot der Ganztagsschule erhalten die Schülerinnen und Schüler umfangreiche Einblicke in kaufmännische Arbeitsabläufe, Buchhaltung und Finanzen.

Zukunftstag

An diesem Tag dürfen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 in Betrieben schnuppern und geschlechtsunspezifische Berufsfelder kennen lernen.

Jobday

Ein Mal pro Jahr organisieren wir eine Berufsorientierungsmesse für Schüler der 8./ 9./ 10. Klassen mit Betrieben aus der Region.