Alle Klassen kämpfen um den Eschhof-Pokal

Am Tag vor dem langen Himmelfahrts-Wochenende drehte sich an der Eschhofschule wieder alles um den Ball. Statt Mathe und Deutsch stand der beliebte Eschhof-Pokal auf dem Stundenplan!

Natürlich nahmen alle Klassen mit einem Mädchen- und einem Jungenteam an diesem Fußballturnier teil. Um einen möglichst gerechten Turnierverlauf zu ermöglichen, spielten die jüngeren Schüler der Klassen 5-7 in einer Mädchen- und einer Jungengruppe unter sich. Und auch die höheren Jahrgänge 8-10 spielten in zwei Gruppen die Klassensieger unter sich aus.

So kam es zu vielen spannenden Spielen, tollen Zweikämpfen und knappen oder auch harten Niederlagen. Denn alle Kinder gaben ihr Bestes für den Turniersieg und den Eschhof-Pokal für den Klassenraum.

Beim Eschhof-Cup geht es allerdings nicht nur um den Sieg. An diesem Tag steht klar die Schulgemeinschaft und ein faires Miteinander im Vordergrund.

Das könnte Dich auch interessieren …