Krach, Bum, Peng – Das Fach Chemie

Foto: Klasse 6 – Destillation von Salzwasser

Die Überschrift entspricht natürlich nicht der Realität, aber viele Schülerinnen und Schüler verbinden genau dieses  mit dem Fach Chemie. Die ehemaligen Grundschüler haben ab der 5. Klasse Chemie als neues Unterrichtsfach.  An unserer Schule gibt es zwei Chemieräume: T3 und T7. In den Klassenstufen 5 bis 9 haben die Schüler jeweils ein halbes Jahr lang Physik und das andere halbe Jahr Chemie. In der 10. Klasse ändert sich das, so dass man ein halbes Jahr lang zwei Stunden in Physik und die andere Hälfte des Schuljahres eine Stunde in Chemie unterrichtet wird. Einer der Schwerpunkte im Chemieunterricht ist das Experimentieren in kleinen Gruppen oder Partnerarbeit. Die Versuche der Schüler werden nach Anleitung selbst aufgebaut und protokolliert. Die Auswertung der Experimente erfolgt im Klassengespräch oder durch gegenseitiges Vorstellen der Ergebnisse. Um die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten wird während der Experimente immer eine Schutzbrille getragen, die man auch käuflich erwerben kann, so wie auch den Schutzkittel. Die Fachkonferenzleiterin in diesem Fach ist Frau Müller, weitere Lehrer die dieses Fach an unserer Schule unterrichten sind Herr Behrens, Herr Mielcke, Frau Stark und Herr Stemmler.