Schüler üben „Elternsein“

Wie fühlt sich das „Elternsein“ an?! Dieser Frage stellten sich elf Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 der Oberschule Lastrup im Rahmen des WPKs Biologie. Für ein Wochenende (21.06.-24.06.) übernahmen sie die volle Verantwortung und Versorgung eines computergesteuerten Babys.

Das Baby füttern, aufstoßen lassen, wickeln, wiegen, den Kopf stützen und es beruhigen, wenn es nörgelt, waren einige der Aufgaben, die sie in diesem sogenannten „Elternpraktikum“ zu erfüllen hatten. In Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen aus Cloppenburg wurden die Schülerinnen und Schüler auf das Wochenende vorbereitet und die Babys im Anschluss mit Hilfe der „ID“; die die Eltern während der gesamten Zeit bei sich trugen, ausgewertet. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für die gelungene Kooperation mit dem SkF, die den Schülerinnen und Schülern ein aufregendes und erfahrungsreiches Wochenende schenkte! Ein herzlicher Dank gilt der betreuenden Lehrkraft, Frau Lamping, für die Organisation dieser besonderen Tage.