Home » Allgemein » lnternationale Wochen gegen Rassismus

lnternationale Wochen gegen Rassismus

Anlässlich der `Internationalen Wochen gegen Rassismsus` vom 15.03.2021 bis zum 28.03.2021 fanden an der Realschule Bramsche verschiedene Aktionen statt.

Der Kreativität keine Grenzen gesetzt, gestalteten Schülerinnen und Schüler Leinwände. Mit viel Einfallsreichtum und Sorgfalt entstanden so aussagekräftige Bilder, die in der Schule ihren Platz finden und täglich daran erinnern sollen wie ein `Miteinander` gelebt werden kann.

Den Schüler/innen der 5.-7. Klassen wurden die Ergebnisse dieser Aktionen in ihren Klassen vorgestellt und als Anlass genommen über `Rassismus` zu sprechen. Viele Schüler/innen sprachen sich dafür aus, dass alle Menschen gleich sind und nicht wegen ihrer Herkunft, Hautfarbe, Sprache oder Religion unterschiedlich behandelt oder bewertet werden sollten.

Zum Abschluss erhielten alle ein Festivalbändchen, um mit dem Tragen ein Zeichen zu setzen und zu demonstrieren:  Auch wir – die Gemeinschaft der Realschüler/innen – sind gegen  Rassismus.

Abschließend fand am Freitag, den 26.03.2021 in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr ein gemeinsamer Informationsstand Bramscher Schulen auf dem Marktplatz statt. Hier stellte die Realschule Bramsche die Ergebnisse ihrer Projekte der Öffentlichkeit vor.

Diese Ergebnisse sind in einem kurzen Film zu sehen. Frau Filiz Polat als Bundestagsabgeordnete und gebürtige Bramscherin sowie der Bürgermeister der Stadt Bramsche, Herr Heiner Pahlmann, sprechen einleitende Worte. Sehenswert!

Aktuelles zum Infektionsgeschehen

Die jeweils aktuellsten Informationen aus dem Kultusministerium und der Schule zum Infektionsgeschehen stehen im Downloadbereich der Schule zur Verfügung.

WebMenü HPH

Termine


« April 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Archive