Home » Allgemein » Voller Körpereinsatz für den Umweltschutz

Voller Körpereinsatz für den Umweltschutz

Am 27.06. wurden von unseren engagierten 8.-Klässlern des WPK Bio erste Vorbereitungen für die Baumaßnahmen an der Hase getroffen, die im Rahmen des angrenzenden Hundefreilaufs stattfinden werden.
Der Plan: Einige für die Umwelt besonders wertvolle Stauden sollten vor dem sicheren Baggertod gerettet werden (u.a. Blutweiderich, Wiesenbärenklau, Braunwurz, Baldrian, Wasserdost, Mädesüß und sogar Wasserminze).

Der Weg: Diese ausfindig zu machen und zu bestimmen war gar nicht so einfach. Einmal gesichtet hieß nun, dort hingelangen (durch meterhohe Diesteln, Brennnesseln und Co) , mit möglichst großem Wurzelballen ausstechen und dann im Schlamm des Altarms zwischenlagern, um sie nach den Baggerarbeiten im September wieder einzupflanzen.
Die Umsetzung: Voller Körpereinsatz, “Adleraugen” und ne Menge Spaß!

WebMenü HPH

Termine


« Dezember 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Unterrichtszeiten

1.Stunde 07.45 - 08.30 Uhr
2.Stunde 08.35 - 09.20 Uhr
3.Stunde 09.40 - 10.25 Uhr
4.Stunde 10.30 - 11.15 Uhr
5.Stunde 11.35 - 12.20 Uhr
6.Stunde 12.25 - 13.10 Uhr
7.Stunde 13.15 - 15.45 Uhr

Archive