Fake-News im Studienseminar

Bildet unser Studienseminar etwa Fahrraddiebe aus?

Natürlich nicht! Wie Fake-News entstehen und welche Wirkung die unbedachte Nutzung digitaler Medien entfalten kann, lernten die LIVD nun in einem Seminar zur Medienkompetenz. Im Anschluss an die Erläuterungen und Erklärungen von Carsten de Groot vom Multimediamobil Südwest wurden konkrete Anwendungen erprobt. Mit dem Programm „Bookcreator“ entstanden herrlich witzige Beiträge, die den tatsächlichen Ernst des Themas jedoch nicht verharmlosen konnten.

Aussage: Im Studienseminar wird der Umgang mit dem Bolzenschneider trainiert!
Gleiches Bild – nur anderer Ausschnitt, keine Farbe und gezielte Fehlinformationen durch Sprechblasen. Tatsächlich hilft ein freundlicher junger Anwärter seiner Mitanwärterin beim Aufpumpen ihres Fahrrades!
(Die beiden Lautsprechersymbole ermöglichen in dem genutzten Programm „Bookcreator“ das Hinterlegen von Sprachnachrichten mit Erläuterungen zum Thema.)

Weitere Themen waren: Der Umgang mit persönlichen Informationen im Internet / Datenschutz und soziale Netzwerke/ Medienkompetenz als Unterrichtsthema / das Medium Bookcreator / Einbindung von Sprachinformationen / die Wirkung von Bildern, Bildausschnitten, Sprechblasen und Hintergründen / …

Neben der intensiven Arbeit konnte am Ende des langen Tage auch herzhaft über die entstandenen Produkte gelacht werden.

Comments are closed.