Aktualisierung zu den Informationen vom 8.9.21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Betreuende in den Wohngruppen,

gestern informierte ich Sie darüber, dass im Jahrgang 5 bei einem Mitglied unserer Schulgemeinschaft eine Infektion mit dem COVID-19-Virus aufgetreten ist. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt gehören nun 7 weitere Schüler:innen zu den Kontaktpersonen der Gruppe 1, so dass sie im Lernen zu Hause verbleiben. 

Der Unterrichtsbetrieb für alle anderen Lerngruppen wird unverändert fortgesetzt. Die bestehenden Infektionsschutzmaßnahmen laut Rahmenhygieneplan des Landes Niedersachsen werden wir weiterhin einhalten: lerngruppengebundener Unterricht sowie Pausenregelungen, Abstandhalten, regelmäßiges Lüften und Tragen der Masken. 

Für alle schulorganisatorischen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen zu Erkrankungen und Symptomen beantworten Ihnen das Gesundheitsamt und Ihr Hausarzt.

Vielen Dank für Ihre Kooperation! Bleiben Sie bitte weiterhin gesund.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Angelika Meyer