Lehrersprache

Lehrersprache
Unabhängig von Fach und Inhalt ist die Lehrersprache als Modell ein wichtiges Instrument der Sprachförderung. Um sprachliche Zielstrukturen aufzubauen sind u.a. folgende Aspekte störungsübergreifend zu beachten:

–    langsame, deutliche Aussprache
–    Betonung
–    Pausen vor Zielstruktur
–    Einsatz von Gestik und Mimik
–    handlungsbegleitendes Sprechen
–    Modelliertechniken (z.B. korrektives Feedback, Expansion, Extension, modellierte Selbstkorrektur, Präsentation…)
–    hochfrequente Nutzung der Zielstruktur
–    Frage- und Demonstrationstechniken

Dieser Beitrag wurde unter Fachrichtungsseminare nach Förderschwerpunkten, Förderschwerpunkt Sprache, Informationen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.