Wahlmodul zur Ergänzung der Fachseminararbeit: „Gestaltung von Lernarrangements mit digitalen Medien“

FachleiterHenning Peppel (StD)
SchuleGymnasium Lilienthal
Seminarinsgesamt 20 Stunden
freitags, Blockveranstaltungen
Studienseminar Verden

Bei diesem ergänzenden Wahlmodul handelt es sich um ein fachseminarübergreifendes Angebot zur Unterstützung in der momentanen Situation, in der das digitale (Distanz)Lernen eine besondere Bedeutung gewonnen hat. Das übergreifende Angebot ist eng auf die Seminarcurricula der Unterrichtsfächer und die darin benannten fachspezifischen Kompetenzen bezogen, so dass die Inhalte in den Fachseminaren situationsbezogen aufgegriffen und unter fachspezifischen Gesichtspunkten vertieft werden können.

Kein Mensch lernt zwar digital (vgl. Lankau 2017), doch digitale Medien können bei sinnvollem Einsatz zu einem mehrkanaligen Lernen und damit zu einer nachhaltigeren Konsolidierung von Unterrichtsinhalten beitragen. Welche Möglichkeiten zur Gestaltung von Lernarrangements mit digitalen Medien bestehen wird Thema der einzelnen handlungsorientierten Sitzungen sein; dabei teilen sich die Inhalte in vier vernetzte Blöcke im Halbjahr, die folgende Thematiken fokussieren:

  • „Lehrer flippen aus“: Erklärvideos im Rahmen des flipped classroom
  • Individualisierung des Unterrichts durch digitale Medien (u.a. Padlet, QR-Codes, PPP, digitale Endgeräte)
  • Differenzierung nach Kompetenzniveau und Interesse durch LearningApps
  • Digitale Kommunikation und Feedback

Die einzelnen Sitzungen sind dergestalt konzipiert, dass sich der sinnvolle Einsatz digitaler Medien zur Gestaltung herausfordernder Aufgabenstellungen sowie als Baustein innerhalb eines kumulativen Kompetenzaufbaus unter Rückgriff auf differenzierende Lernarrangements zeigt. Darüber hinaus können die Seminarinhalte direkt im Unterricht eingesetzt werden und in der darauffolgenden Sitzung präsentiert und evaluiert werden, wodurch ein sinnvoller Backwash-Effekt besteht. Zu einzelnen Themenbereichen werden zusätzlich externe Experten hinzugezogen, die weitere tiefgehendere Ansätze illustrieren.

Seien Sie daher herzlich willkommen, wenn Sie Ihren Unterricht durch digitale Medien sinnvoll bereichern möchten – dies unabhängig von Ihre eigenen Vorerfahrungen und Kenntnissen von digitalen Medien.