Schulsozialarbeit

Mein Name ist Daniela Weisgerber und ich bin seit November 2017 als Schulsozialarbeiterin an den fünf Grundschulen der Samtgemeinde Lengerich tätig.

 

Die Arbeitsschwerpunkte der Schulsozialarbeit orientieren sich an den Bedürfnissen jeder einzelnen Schule und damit natürlich vor allem an den Bedürfnissen aller am Schulleben beteiligten Personen wie z.B. den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Eltern und Erziehungsberechtigten.

Mögliche Arbeitsschwerpunkte können sein:

  • Sozialtraining in den Klassen zu verschiedenen Themen wie z.B.
  • Klassengemeinschaft
  • Freundschaft
  • Erkennen und Umgang mit den eigenen Stärken und Schwächen
  • Umgang mit Konflikten/ Gewaltprävention
  • Klärung von aktuellen Konflikten
  • Übergang zur weiterführenden Schule

 

  • (regelmäßige) Einzelgespräche mit einzelnen Schülerinnen und Schülern sowohl auf Wusch der Kinder, der LehrerInnen sowie der Erziehungsberechtigten bei schulischen oder persönlichen Problemen. Mögliche Gesprächsanlässe:
  • Erarbeitung und Einüben von Verhaltensalternativen z.B. im Umgang mit den Mitschülern, in Konfliktsituationen
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • plötzliche Verhaltensänderungen
  • Konflikte mit Mitschülern
  • Elterngespräche
  • Teilnahme an Elterngesprächen, um weitere Maßnahmen wie z.B Einzelgespräche zu vereinbaren
  • Beratung und Begleitung bei individuellen Fragestellungen oder Schwierigkeiten
  • Vermittlung von weiteren Unterstützung- und Hilfsangeboten
  • enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung, um Unterstützungsangebote für einzelne Schülerinnen oder Schüler abzusprechen oder für ganze Klassen zu erarbeiten
  • Planung und Durchführung verschiedener Arbeitsgemeinschaften

 

Alle Beratungsgespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

 

Falls Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen möchten, können Sie mich auf folgenden Wegen erreichen:

  • persönlich
  • Im Schuljahr 2020/21 werde ich dienstags ( 1.-5. Stunde) in der Grundschule Lengerich anwesend sein
  • unter der Handynummer 0176/ 56749348 oder
  • per Mail schulsozialarbeit.lengerich@gmail.com