Medienrecht und Schule

Während wir den gesetzlichen Rahmen vieler alltäglicher Handlungen, z. B. im Straßenverkehr, recht gut kennen, zeigt die Erfahrung, dass vielen Lehrerinnen und Lehrern der medienrechtliche Rahmen ihrer Berufsausübung ziemlich fremd ist. Wohl jeder von uns weiß, worauf er sich einlässt, wenn er falsch parkt, zu viel trinkt oder bei Rot über eine Kreuzung fährt. Kaum einer Lehrkraft scheinen aber die Konsequenzen bewusst zu sein, wenn sie ein Arbeitsblatt kopiert, eine mitgeschnittene Fernsehsendung, eine gekaufte Musik-CD im Unterricht einsetzt, oder ihre Schüler ermuntert, Materialien aus dem Internet in ihren Arbeiten zu verwerten……

In einem umfangreichen Skript wird die Thematik des Medieneinsatzes im Unterricht aus rechtlicher Sicht umfassend abgehandelt. Besonders zu erwähnen sind die vielen Praxisbeispiele zur Abklärung, ob der Einsatz erlaubt ist oder nicht.

Das Skript finden Sie hier zum Download.

Dieser Beitrag wurde unter Film, Musik veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.