Aktuelles

Zum Vergrößern der Bilder klicken Sie bitte das jeweilige Bild (im kleinen Format) an…

 

Schöne Ferien!

Die Grundschule Drüber wünscht allen Schülern, Eltern und Lehrern schöne und erholsame Sommerferien!

Die Schule beginnt nach den Sommerferien am Donnerstag, den 15. August

 

Die Einschulung findet am Samstag, den 17.August statt. Hierzu findet ein Gottesdienst in der St. Martini Kirche zu Stöckheim um 9:00Uhr statt. Nach dem Gottesdienst führen die 4. Klassen in der Aula der Grundschule Drüber ihr Einschulungsstück vor.

 

Radfahrprüfung und ADAC-Geschicklichkeitsturnier (25.06 -26.06.2019)

Wenn die Temperaturen steigen, die Sommerferien sich nähern und das Grundschulgebäude mehr einem Fahrradgeschäft als einer Grundschule ähnelt, dann heißt es wieder: Radfahrprüfung und ADAC-Geschicklichkeitsturnier. Auch in diesem Jahr war es wieder soweit. Der 4. Jahrgang hat in den letzten Wochen die wichtigsten Verkehrsregeln gelernt sowie Übungen zum sicheren Radfahren durchgeführt. Nun erfolgte eine theoretische sowie eine praktische Prüfung, an deren Ende der sogenannte „Fahrradführerschein“ steht. In der Theorie ging es darum, alltägliche Situation richtig einzuschätzen und sein Wissen unter Beweis zu stellen. In der praktischen Prüfung wurde zunächst überprüft, ob die jeweiligen Fahrräder verkehrssicher sind. Diese Überprüfung erfolgte durch den Verkehrspolizisten Herrn Johanning, welcher auch die praktische Prüfung begleitete. Nach der Radkontrolle erfolgte das Abfahren einer Strecke von Drüber nach Sülbeck und wieder zurück. Auf diesem Weg mussten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Verkehrssituationen meistern. Eine Überprüfung der Regeleinhaltung an den jeweiligen Stationen erfolgte durch die Klassenelternschaft – herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Am Ende dieses aufregenden Tages (es sind alle Kinder heil angekommen) konnten glückliche 4. Klässler ihre „Fahrradführerscheine“ entgegennehmen.

Am nächsten Tag erfolgte dann das ADAC-Geschicklichkeitsturnier. Hierzu hat die Einbecker ADAC-Ortsgruppe einen Geschicklichkeitsparcours aufgebaut, welcher ebenfalls alltägliche Situation im Straßenverkehr simuliert. Am Geschicklichkeitsturnier nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-4 teil. Lediglich die Bewegungsmittel waren unterschiedlich. So nutzen die Klassenstufen 1 und 2 Cityroller und Klassenstufe 3 und 4 Fahrräder, um den Parcours zu bewältigen. Es war ein großer Spaß für die Kinder! Vielen Dank für die Unterstützung beider Aktionen durch Eltern, Lehrer, Herrn Johanning dem ADAC und viele weitere helfende Hände.

 

Erlebnis-Zoo Hannover (20.06.2019)

Zum Ende ihrer Grundschulzeit hat der 4. Jahrgang eine Exkursion in den  Erlebnis-Zoo Hannover unternommen. Gut ausgerüstet mit Essen, Trinken, Sonnencreme und zahlreichen anderen Dingen, die für einen Ausflug benötigt werden, startete die fröhliche Reisegruppe am Bahnhof Salzderhelden, um mit dem Zug nach Hannover zu fahren. In Hannover angekommen, ging  die Reise mit dem Stadtbus zum Zoo weiter. Angekommen, wurden die verschiedenen Erlebniswelten in Kleingruppen erkundet. Für die Kinder gab es bei bestem Wetter viel zu entdecken – besonders die Bootsfahrt durch die afrikanische Savanne hatte es den Schülerinnen und Schülern angetan. Aber auch die anderen Bereiche des Zoos wurden ausgiebig erkundet und durch die Kinder in vielen Fotos festgehalten. Die Rückreise erfolgte auf gleichem Weg wie die Hinreise und zeigte den begleitenden Lehrkräften, wie spannend es für die Kinder ist, in der Landeshauptstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Gesund, zufrieden und auch etwas erschöpft stieg die Reisegruppe in Salzderhelden aus dem Zug und wurde von der Elternschaft in Empfang genommen – ein toller Tag mit großartigen Erlebnissen ging zu Ende!

 

 

Swim and Run 2019 (19.06.2019)

Zum bereits sechsten Mal fand die Sportveranstaltung „Swim and Run“ statt. Aus der Grundschule Drüber nahm der 3. und der 4. Jahrgang teil. Hochmotivierte Schülerinnen und Schüler machten sich, begleitet von Ihren Klassenlehrern und unterstützt durch Eltern, mit dem Bus auf in das Waldschwimmbad Kalefeld- Düderode. Bei herrlichem Sonnenschein musste von den Kindern zunächst eine Schwimmstrecke bewältigt werden, um dann möglichst schnell eine abgesteckte Laufstrecke zu meistern. Die Kombination aus Schwimmen und Laufen stellte für die Kinder eine sportliche Herausforderung dar, welche jedoch von allen hervorragend gemeistert wurde. Prominente Unterstützung haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Drüber durch den Bundestagsabgeordneten Roy Kühne aus Northeim erhalten. Herr Kühne feuerte die Kinder nicht nur an, sondern motivierte durch seine eigene Teilnahme. Nachdem alle Kinder ihren sportlichen Wettkampf erledigt hatten, stand der weitere Spaß an Bewegung im Vordergrund. So konnte unter anderem an einer Kletterwand geklettert, Beachvollyball gespielt oder Zeit im Wasser verbracht werden! Kurzum, es war ein schöner und sportlicher Vormittag – vielen Dank an alle, die diesen Tag ermöglicht haben.

 

Feuerwehrfest in Drüber (07.06.2019 – 09.06.2019)

Am Pfingstwochenende feierte die freiwillige Feuerwehr Drüber ihr 85 jähriges Bestehen. Hierzu gratuliert die Grundschule Drüber auch an dieser Stelle noch einmal von ganzen Herzen! Als „gute Nachbarn“ unterstützen sich die Grundschule und die freiwillige Feuerwehr nach Kräften.

Für das Jubiläum wurden Schilder für den Festumzug künstlerisch gestaltet, ein Artikel für die Festzeitschrift geschrieben, eine Rede für den Festkommersabend vorbereitet und Schülerinnen und Schüler für den Festumzug als Schilderträger der Vereine und Feuerwehren gewonnen. Besonders freute sich das Kollegium der Grundschule Drüber darüber, dass es beim Festumzug durch die Ortschaft Drüber teilnehmen konnte. Ein Erlebnis, das nicht alltäglich ist und allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Grundschule Drüber ist stolz auf die gute Partnerschaft und die hervorragende Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr Drüber und freut sich schon jetzt auf die nächsten gemeinsamen Aktionen!

-einen externen Pressebericht sowie eine große Bildergalerie finden Sie unter der folgenden Adresse: https://einbeck-news.de/region-aktiv/3772-feuerwehr-jubil%C3%A4um-dr%C3%BCber-festumzug-begeisterte-gro%C3%9Fe-bildergalerie

 

Physik und Chemie für helle Köpfe – Besuch der Goetheschule (29.05.2019)

Nur noch wenige Wochen, dann heißt es für den 4. Jahrgang Abschied von der Grundschulzeit nehmen um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Eine Herausforderung an den weiterführenden Schulen ist beispielsweise der Physik und Chemie Unterricht. Einen ersten Einblick bekamen die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bereits beim Besuch der Löns-Realschule in Einbeck. Dieser Einblick wurde nun am Goethe-Gymnasium Einbeck vertieft. So erlebten die Kinder zunächst eine Vorführung der Robotik-AG, um dann Versuche aus dem Bereich der Chemie und Physik durchzuführen. Neben diesen spannenden Experimenten bestand außerdem die Möglichkeit, das Gymnasium von innen zu „erkunden“ bzw. Geschwister und Freunde in der Pause zu treffen. Herzlichen Dank an Frau Jaschke und Herrn Böhnke für den spannenen Tag. Die Zusammenarbeit der Grundschule Drüber mit den weiterführenden Schulen ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen etwas leichtereren Übergang nach den Sommerferien.

Kapellenführung in der Salinenkappelle zu Sülbeck (22.05.2019)

Besondere Orte entdecken und damit die Geschichte begreifbar machen. Dieses Lernziel wird neben vielen anderen in der Grundschule verfolgt. Einen besonders schönen und interessanten Ort konnte der 4. Jahrgang in Sülbeck kennenlernen – die Salinenkapelle. Aber warum gibt es überhaubt eine Salinenkapelle in Sülbeck und was hat das alles mit Salz zu tun? Dieses und viele weitere Dinge veranschaulichte Frau Roberta Böcker aus Sülbeck sehr eindrücklich. Bei einer Führung durch die Salinenkapelle mit dem Titel „Brot und Salz – Gott erhalt´s“, verbunden mit der Verkostung von Sole, Salz und Brot erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes über diesen Ort. Vielen Dank an Frau Böcker für die Führung!

 

Elternseminar „Einfach clever lernen“(22.05.2019)

Wie funktioniert das Gedächnis? Wie kann eine angenehme Lernumgebung aussehen? Wie kann im Unterricht erlerntes Wissen gefestigt und wiederholt werden? Diese Fragen stellen sich viele Eltern, um ihr Kind möglichst gut beim Lernen sowie auf dem individuellen Weg zur eigenen Selbständigkeit zu untersützen. Einige Antworten konnten beim 1. Elternseminar an der Grundschule Drüber gefunden werden. Der Verein Stadt Land Schule e.V. hielt einen Vortrag über das Lernen und zeigte durch viele praktische Beispiele auf, wie Lernen funktioniert. Außerdem gab es praktische Tipps zu konkreten Lernsituationen sowie Festigung des Gelernten. Vielen Dank an den Schulelternrat für die Organisation dieser informativen Veranstaltung.

 

Neuer Spieleschrank (14.05.2019)

Die Grundschule hat einen neuen Spieleschrank. Dieser bewegliche Schrank befindet sich in der Pausenhalle. In ihm befinden sich verschiedene Spielsachen aus den Spielekisten der Klassen sowie ausgewähltes Spielmaterial aus der Sporthalle. Die Schülerinnen und Schüler haben nun die Möglichkeit, sich durch ein Ausleihsystem, welches von dem 3. und 4. Jahrgang durchgeführt wird, Spielgeräte für die Pause auszuleihen. Der Spieleschrank wurde von der Volksbank Einbeck gespendet – hierfür sind wir sehr dankbar!

 

Einbecker Bierstadtlauf (11.05.2019)

Nach dem Laufabzeichen, den Bundesjugendspielen sowie dem schulinternen Handballturnier stand die nächste sportliche Großveranstaltung auf dem „Stundenplan“ – der Einbecker Bierstadtlauf. Dieser fand nun bereits zum 17. Mal statt. Die Grundschule nimmt regelmäßig mit einer großen Anzahl an Schülerinnen und Schülern sowie Mitgliedern aus dem des Kollegiums hieran teil. Dieses Mal zählte der Teilnehmerkreis aus der Grundschule Drüber über 40 Kinder, welche an den unterschiedlich langen Streckendistanzen teilnahmen. Trotz recht mäßigen Wetters, hatten die Läuferinnen und Läufer Freude an der Bewegung. Die Ergebnisse sind unter: https://my2.raceresult.com/113274/results?lang=de einsehbar.

 

Bundesjugendspiele und Handballturnier (03.05.2019)

Bei gutem, wenn auch etwas kühlerem Wetter wurden an der Grundschule die diesjährigen Bundesjugendspiele veranstaltet. Springen, Laufen und Werfen standen also im Mittelpunkt des heutigen Tages. Die Schülerinnen und Schüler zeigten hierbei großen Ehrgeiz, um möglichst viele Punkte zu sammeln, damit sie eine Ehren-, Sieger oder Teilnehmerurkunde  erlangen konnten. Der Spaß und die Freude an Bewegung kam hierbei jedoch auch nicht zu kurz. Ein großer Dank gilt den Eltern, ohne die eine solche Veranstaltung schwer umzusetzen ist, denn an jeder Station werden helfende Hände zur Durchführung benötigt. Außerdem wurde von den anwesenden Eltern ein fantastisches Buffett bereitgestellt. Vielen Dank für die Obst- und Gemüse-Spenden sowie die Zubereitung. Besonders sei der Rewe-Gruppe Einbeck für eine großzügige Spende gedankt!

 

Nach den Bundesjugendspielen wurde zur Krönung der sportlichen Leistungen noch ein schulinternes Handballturnier in der Sporthalle der Grundschule durchgeführt. Die Jahrgänge 3 und 4 mobilisierten hierzu noch einmal alle Kräfte und lieferten sich einen spannenden Wettkampf.

 

„Fit und fair im Netz (30.04.2019)

Wie verhalte ich mich Im Internet, welche Gefahren, aber auch Chancen bieten Medien und was muss ich bei der Nutzung beachten – auf diese und viele weitere Fragen ging das Präventionspuppentheater der Polizeidirektion Göttingen ein. In einem anschaulichen Theaterstück wurde aufgezeigt, wie schnell im Internet verwendete persönliche Bilder für unschöne Dinge benutzt werden können. Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, welche auch dieses Stück gesehen haben, werden in den kommenden Wochen weiter am Thema „Umgang mit Medien“ arbeiten. Hierzu wird Polizeihauptkommissar Thomas Sindram, zuständig für Jugendsachsen bei der Polizeiinspektion Northeim/Osterode, mit dem 4. Jahrgang in der Grundschule arbeiten. Die Eltern des 4. Jahrgangs werden an einem Elternabend über den Umgang mit dem Internet, Messenger-Diensten informiert.

 

„Kinderkunst macht Einbeck bunt“ (30.04.2019)

Am Dienstag, den 30.04.2019 war es endlich soweit: Die Klassen 3a und 3b fuhren mit ihren Lehrern Christine Böker, Christine Müller, Michael Sommer und unserer FSJlerin Timna Waldow zu „Kinderkunst macht Einbeck bunt“. Nach der Begrüßung auf dem Marktplatz brachten die kleinen Künstler ihre Figuren nach dem Künstler Keith Haring zu „Sattler Optik und Hörgeräte“ und stellten diese im Schaufenster aus. Mit Straßenkreide zeichneten die Drittklässler bei strahlendem Sonnenschein Figuren auf den Boden der Fußgängerzone. Die Kinder ernteten von Eltern, Lehrern und Passanten viel Lob für ihre tollen Kunstwerke. Nach einem leckeren Eis schaute sich die Gruppe die Kunstwerke anderer kleiner Künstler aus Kindergärten und Schulen an. Eine Ausstellung mit spannenden Maschinen wurde ebenfalls besucht. Die Kinder staunten, was man alles Tolles machen kann.

Die Kinder sind stolz auf ihre erste eigene öffentliche Ausstellung!

Der Kinderkunsttag findet im Rahmen von „Außergewöhnliche Kunst & Kultur an besonderen Orten“ der StadtpARTie Einbeck e.V. vom 30.04. bis 05.05.2019 statt. Unsere Ausstellung ist bis zum 16. Mai bei Sattler zu bestaunen!

Laufabzeichen (26.04.2019)

Auch in diesem Jahr hat das Laufabzeichen wieder stattgefunden. Das tägliche Lauftraining vor dem Unterricht trägt an diesem Tag seine Früchte – so haben fast alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule es geschafft, 60 Minuten am Stück zu laufen! Eine beeindruckende sportliche Leistung. Wer die ganze Stunde nicht geschafft hat, kann sich jedoch auch über ein Laufabzeichen freuen – dieses gibt es nämlich auch für 15 und 30 Minuten. Es läuft also an der Grundschule Drüber…

Besuch Literaturhaus Einbeck (25.04.2019)

Der 4. Jahrgang hat zum Welttag des Buches das Literaturhaus Einbeck besucht. Nach Informationen rund um die Entstehung von Büchern und der Klärung von Fachbegriffen wurden spannende Rätselfragen rund um das Thema Bücher von den Schülerinnen und Schülern gelöst. Das „Stöbern“ in der Buchhandlung kam auch nicht zu kurz. Als Abschluss bekamen die Kinder noch das Buch „Der geheime Kontinent“ geschenkt, worüber sie sich sehr freuten. Vielen Dank an das Literaturhaus Einbeck für diesen schönen Vormittag!

Osterferien (08.04.2019 – 23.04.2019)

Die Grundschule Drüber wünscht allen Leserinnen und Lesern erholsame Osterferien und ein schönes Osterfest. In den Wochen vor den Osterferien haben sich die Schülerinnen und Schüler, im Rahmen des Religionsunterrichts, mit der Passionszeit und dem Osterfest beschäftigt. Hierbei wurden unter anderem Osterkerzen gestaltet sowie Kreuze aus Kressesamen ausgesät.

Ein Hochbeet für den Schulgarten (02.04.2019)

Die Grundschule freut sich sehr über ein Hochbeet, welches im Schulgarten aufgestellt wurde. Dieses Hochbeet wurde von der Bingo-Umweltstiftung im Rahmen des Projektes „Gärtnern für Jung und Alt“ gesponsert. Hierbei zeigt sich wieder die gute Zusammenarbeit im ländlichen Raum. So geht der Dank an die Landfrauen des Altkreises Einbeck sowie LEB für die Antragsstellung. Sowie dem Einbecker Bauunternehmen Mattern für die Anlieferung von „guter Erde“. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon jetzt auf eine gute Ernte.

 

Kinderoper „Bellas fabelhafte Reise“ (15.03.2019)

Zum zweiten Mal war die Tournee Oper Mannheim zu Gast in der Grundschule.  Zu sehen und zu hören war in diesem Jahr  das Stück „Bellas fabelhafte Reise“. Die Opernfee Bella begab sich auf die Suche nach verschwundenen Orchesterinstrumenten. Diese hatten sich im Streit getrennt und waren zerstritten. Bella gelang es jedoch, sie wieder zu versöhnen und zu einer gemeinsamen Aufführung zu bewegen.

Wir feiern gemeinsam Fasching (01.03.2019)

In der Grundschule wurde die „5. Jahreszeit“ gebührend gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler wurden bereits bei ihrer Ankunft am Morgen in der Pausenhalle mit Musik begrüßt. Weiter ging es in den jeweiligen Klassen mit einem bunten Programm aus Spielen und Musik. Ein besonderer Höhepunkt war, wie in den vergangenen Jahren, die gemeinsame Polonaise durch das Schulgebäude sowie ein Abenteuerparcours in der Turnhalle. Für das leibliche Wohl sorgte die freiwillige Feuerwehr Drüber traditionell mit Bockwürstchen – vielen Dank hierfür!

22. Schultanztreffen (22.02.2019)

Am diesjährigen Schultanztreffen in der Einbecker Stadionsporthalle nahm der 3. und 4. Jahrgang teil. Insgesamt 11 Schulen aus dem Landkreis Northeim zeigten hierbei einstudierte Tänze. Die Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule Drüber zeigten einen Tanz zu dem Lied: „Timber Pitbull“ (Klasse 3a+3b) sowie zu dem Lied: „Shut up and Dance – Walk the moon“ (Klasse 4a+4b).

Besuch der Miniphänomenta (06.02.2019)

Der 4. Jahrgang besuchte die interaktive Ausstellung (Miniphänomenta) an der Löns-Realschule in Einbeck. Die Schülerinnen und Schüler führten naturwissenschaftliche und technische Experimente durch, bei denen das eigene Ausprobieren im Vordergrund gestanden hat. Außerdem erlebten sie eine Unterrichtsstunde im Fach Physik und konnten Fragen über das Schulleben an der Löns-Realschule stellen. Herzlichen Dank an Frau Thiele (Realschule) sowie Herrn Probst (Realschule) für die Einladung und Begleitung bei dieser Exkursion.

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse (30.01.2019)

Heute war der Tag, auf den viele Schülerinnen und Schüler lange gewartet haben – die Zeugnisausgabe. Nach einem gemeinsamen Frühstück in den jeweiligen Klassen erfolgte die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse  sowie der Schülerzeitungen an die Schülerinnen und Schüler. Nun starten die wohlverdienten Winterferien! Wir wünschen eine gute Erholung und freuen uns auf ein Wiedersehen am 04.02.2019! -eine digitale und für die Internetseite angepasste Version der Schülerzeitung ist hier: Schülerzeitung Nr. 45 Frühjahr 2019 zu finden…viel Spaß beim Lesen =)

Außerdem wurde am heutigen Tag die an der Grundschule Drüber eingesetzte Reinigungskraft Frau Kerth in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Grundschule Drüber wünscht alles Gute und freut sich immer über einen Besuch!

Kleiderbörse an der Grundschule Drüber (18.01.2019)

An der Grundschule Drüber hat am Freitag, den 18.01.2019 eine Kleiderbörse stattgefunden. Organisiert vom Förderverein und vom Schulelternrat wurden Kleidungsstücke angeboten. Hierbei wurde der Schwerpunkt auf die bereits angelaufene Faschingszeit gesetzt und allerlei Kostüme angeboten. Damit auch niemand der Besucher Hunger und Durst leiden musste, gab es ein reichhaltiges Buffet sowie eine Coktailbar. Vielen Dank für die Organisation der Kleiderbörse.

– einen weiteren Bericht sowie Bilder können Sie unter https://www.einbeck-news.de/region-aktiv/2954-grundschule-dr%C3%BCber-organisatoren-sorgten-f%C3%BCr-buntes-bild-in-der-pausenhalle einsehen. Auch hierfür vielen Dank an die Redaktion von Einbeck News.

Die Grundschule Drüber wünscht Ihnen und Ihren Familien schöne Ferien, ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Start in das Jahr 2019!

Adventskaffee für Senioren aus Drüber/Sülbeck (01.12.2018)

Auch in diesem Jahr hat der Ortsrat Drüber/Sülbeck zur Seniorenadventsfeier in die Pausenhalle der Grundschule Drüber eingeladen. Eine adventlich geschmückte Pausenhalle sowie eine reich gedeckte Kaffeetafel erwartete die Gäste. Programmpunkte waren in diesem Jahr – eine Geschichte von Pastorin Kröger, ein Beitrag von Albert Behrens auf Plattdeutsch, Musikbeiträge der Chorgemeinschaft Drüber/Sülbeck sowie eine Bildershow. Die Grundschule beteiligte sich mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen. Diese führten das Einschulungsstück vor, welches ihnen viel Applaus einbrachte. Ein gelungener Start in die Adventszeit 2018.

Wintermarkt in Drüber (24.11.2018)

Zum zweiten Mal hat der traditionelle Wintermarkt des BVB-Fanclubs Schwarz-Gelbes Leinetal an der Grundschule Drüber stattgefunden. Zahlreiche Aussteller verkauften ihre Waren auf dem Pausenhof und erzeugten hiermit eine vorweihnachtliche Atmosphäre. In der Pausenhalle wurden die Bastelarbeiten der Schülerinnen und Schüler (Basteltag – 02.11.2018) angeboten. Außerdem hatte der Förderverein der Grundschule eine riesige Buch und Spiele Sammlung zusammengetragen. Die Einnahmen der Bastelarbeiten sowie der Erlös vom Bücher/Spielestand kommen dem Förderverein der Grundschule zugute. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer und an den BVB-Fanclub für diese wunderschöne Veranstaltung, welche sicherlich im kommenden Jahr wiederholt wird!

Exkursion Feiwillige Feuerwehr Drüber (21.11.2018)

Im Sachunterricht des 3. Jahrgangs der Grundschule Drüber wird gerade das Thema Feuer und Feuerwehr behandelt. Im Unterricht beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler u.a. mit Unfallverhütungvorschriften im Umgang mit Feuer, Brennversuchen, dem Verbrennungsdreieck, den Aufgaben der Feuerwehr sowie dem Absetzen von Notrufen (Alarmierung der Feuerwehr). Damit die Schülerinnen und Schüler einen direkten Einblick in die Arbeit der Feuerwehr bekommen können, und um ihr bereits erworbenes Wissen noch zu vertiefen, wurde die Freiwillige Feuerwehr Drüber besucht.

Umgang mit dem Feuerlöscher (16.11.2018)

Der (richtige) Umgang mit einem Feuerlöscher will gelernt sein. Aus diesem Grund wurde das Kollegium der Grundschule in der Verwendung eines Feuerlöschers geschult. Zunächst erläuterte Ortsbrandmeister Martin Heering (Freiwillige Feuerwehr Drüber) die verschiedenen Arten von Feuerlöschern sowie deren Einsatzmöglichkeiten. Nach der theoretischen Schulung wurde aktiv ein gestellter Mülleimerbrand bekämpft. Tatkräftig unterstützt wurde das Kollegium hierbei durch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Drüber – herzlichen Dank!

Bundesweiter Vorlesetag – auch an der Grundschule Drüber (16.11.2018)

Jedes Jahr findet am 3. Freitag im November der bundesweite Vorlesetag statt. Zum wiederholten Mal war die Grundschule dabei. In wunderschön geschmückten Leseräumen lauschten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen den Vorlesern. Dank einer großen Anzahl von Vorleserinnen und Vorlesern (vielen Dank!) konnten die Kinder in ihrer jeweiligen Kleingruppe 3 unterschiedliche Bücher erleben.

Martinstag in der Grundschule Drüber (09.11.2018)

In der Grundschule wurde der Martinstag gefeiert. Bei dieser Feier wurde daran erinnert, dass der heilige Sankt Martin (Martin von Tours) seinen Mantel mit einem Bettler geteilt hat. Die wichtige Handlung des „Teilens“ wurde von den Schülerinnen und Schülern ebenfalls durchgeführt. Jeweils 2 Kinder haben sich ein Martinshörnchen geteilt und anschließend gegessen. Die Geschichte des heiligen Sankt Martin wurde von der Klasse 4b vorgelesen. Zum Ende der Feier wurde noch ein gemeinsames Lied gesungen.

Demokratie erleben, „Wie funktioniert Politik in Einbeck?“ (05.11.2018)

Der 4. Jahrgang besuchte das alte Rathaus in Einbeck. Dort fand das Projekt Demokratie erleben, „Wie funktioniert Politik in Einbeck?“ statt. Die Schülerinnen und Schüler erlebten eine Podiumsdiskussion mit Mitgliedern aus dem Stadtrat Einbeck. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, den Stadtratsmitgliedern Fragen zu stellen und eine eigene Wahl durchzuführen. In einer anschließenden Kleingruppenarbeit, welche sich aus den anwesenden Mitgliedern des Stadtrates, Mitarbeitern der Stadtverwaltung und den anwesenden Kindern zusammensetze, wurde weiter an der Thematik Demokratiebildung gearbeitet. Außerdem wurden von den Schülern Wünsche formuliert, welche die Mitglieder des Stadtrates in ihre jeweiligen Gremien mitnehmen sollen. Organisiert und durchgeführt wurde der Tag von der Stadtjugendpflege Einbeck und Mitarbeitern des Instituts für Demokratieforschung in Göttingen.

Basteln für den Wintermarkt in Drüber (02.11.2018)

Es ist bereits gute Tradition an der Grundschule, dass an einem Tag im November für den Wintermarkt in Drüber gebastelt wird. Die Schülerinnen und Schüler konnten aus insgesamt 14 Angeboten wählen. So entstanden Rentiergläser, Christbaumkugeln, Weihnachtskarten, Holzengel und viele weitere wunderschöne weihnachtliche Dinge. An dieser Stelle sei den fleißigen Helfern und Unterstützern des Basteltags herzlich gedankt!

Die Bastelarbeiten können neben anderen Produkten (lassen Sie sich überraschen) auf dem Wintermarkt in Drüber (24.11.2018) gegen eine Spende für den Förderverein der Schule erworben werden. Wir freuen uns auf Sie!

Demokratiebildung im 4. Jahrgang (29.10.2018)

Der 4. Jahrgang der Grundschule Drüber bereitet sich auf das Projekt Demokratie erleben, „Wie funktioniert Politik in Einbeck“ am 05.11.2018 vor. Hierbei treffen die Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen Personen aus dem Stadtrat Einbeck. Um die Kinder auf diesen Tag vorzubereiten,  wurden die Ortsbürgermeister Rolf Metje (Drüber/Sülbeck) und Ulrich Vollmer (Edemissen) eingeladen. Beide Ortsbürgermeister erklärten anschaulich die Aufgabenfelder eines Ortsbürgermeisters sowie die Grundlagen unserer Staatsform – der Demokratie.

Erntedankandacht mit Pastorin Elsa Höffker (19.10.2018)

Für das, was geerntet wurde dankbar sein – auch wenn man das Ergebnis nicht gleich sieht. Dieses war das Thema der Andacht zum Erntedankfest in der Grundschule. Am Beispiel des Bilderbuchs „Frederik“ zeigte Frau Höffker auf, wie wichtig es ist, dankbar zu sein. Dieses gilt für Materielles (beispielsweise die Ernte im Schulgarten) aber auch für nicht sofort erkennbares.

Musikschule M1 Einbeck rockt in der Grundschule Drüber (17.10.2018)

Auch in diesem Jahr begeisterten die Musiker der Musikschule M1 im Rahmen ihres POP II GO Workshops die Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium der Grundschule. So hielt es bei den Liedern kaum ein Kind auf den Stühlen. Es wurde fröhlich mitgesungen und mitgetanzt.

Orgelmärchen in der St. Pankratius Kirche zu Odagsen (25./26.09.2018)

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule nahmen an den Orgelentdeckertagen der Landeskirche Hannovers teil. Hierzu besuchten sie die St. Pankratius Kirche zu Odagsen und erlebten das Stück „der verschwundene“ Zauberstab.

„Staffelstabübergabe“ in der Arbeit mit der Wurmkiste (31.08.2018)

Die Klassen 4a & 4b betreuen im neuen Schuljahr die Wurmkiste. An einem Vormittag wurden die Schülerinnen und Schüler durch die jungen Landfrauen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Hierbei lernten sie u.a. um das Leben und die Besonderheiten des Kompostwurms, den Lebensraum Wurmkiste sowie die Pflege der kleinen Bewohner. Die Reste des Schulobst beider Klassen dient den Kompostwürmern als Nahrung. Sie produzieren hieraus „Wurmtee“, welcher als Dünger im Schulgarten und bei den Schulpflanzen eingesetzt wird. Die Komposterde, welche ebenfalls entsteht, wird ebenfalls im Schulgarten verwendet.