Zirkus

Der Zirkus ist in der Stadt – nein der Zirkus ist auf dem Dorf! Wir freuen uns auf eine spannende Projektwoche mit dem Projekt Zirkus Bellissimo.

Die Fotos zeigen den Aufbau – vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer!

Fotos: Frau Emmendörffer-Bülau

Kinderkunsttag in Einbeck

Am Mittwoch, den 25.05.2022 war es endlich soweit:

Alle Kinder und LehrerInnen unserer Grundschule Drüber fuhren bei schönstem Sonnenschein zu „Kinderkunst macht Einbeck bunt“. Der Kinderkunsttag fand im Rahmen des Kunst- und Kulturfestivals der StadtpARTie vom 25.-29.05.2022 in Einbeck statt.

Die Kinder unserer Grundschule Drüber brachten sich am Kinderkunsttag aktiv ein. So stellten alle Klassen ein kleines Kunstprojekt an der Empore des Alten Rathauses oder in einem Schaufenster eines Geschäfts aus. Es gab verschiedene Mitmachaktionen an diesem Tag. So bemalten alle Kinder den Fußboden der Fußgängerzone mit Straßenmalkreide, schauten Filou und seinem unsichtbaren Hund zu, sangen und tanzten mit Sarah Heinelt auf dem Hallenplan und besuchten verschiedene Ausstellungen.

Die Kinder konnten ihre künstlerischen Fähigkeiten stolz in der Öffentlichkeit präsentieren und sich anschauen, was andere kleine und große Künstler gestaltet hatten. „Das war toll!“ war als Fazit oft zu hören.

 

Bilder: Frau Böker

Exkursion landwirtschaftlicher Betrieb

Schön, dass ihr wieder bei uns seid! Mit diesen Worten wurde der 3. Jahrgang am 15.10.2021 von Familie Hesse aus Drüber begrüßt. Die Schülerinnen und Schüler haben seit den Sommerferien viel über das Thema „vom Korn zum Brot“ im Sachunterricht gelernt. Nun ging es zu einem echten Landwirt um das gesammelte Wissen zu vertiefen. Hierzu wurden Landmaschinen angeschaut, Getreidepflanzen betrachtet sowie der heutige Arbeitsalltag kennengelernt. Es wurde aber auch der Arbeitsalltag der Landwirtschaft früher betrachtet. Hierzu zeigte Herr Behrens aus Sülbeck zahlreiche Original Arbeitsgeräte sowie den Umgang mit diesen. Die Schülerinnen und Schüler konnten hierdurch praktisch erfahren, wie mühsam die Getreideernte sein kann – damals wie heute. Herzlichen Dank noch einmal an Familie Hesse und Herrn Behrens für den interessanten Vormittag! 

Bilder: Frau Hackbusch

Kirchraumerkundung Stöckheim

Die Kirche in Stöckheim hat der 3. Jahrgang im Rahmen einer Kirchraumerkundung am 01.10.2021 entdeckt. In Kleingruppen lernten die Schülerinnen und Schüler den Altarraum mit Taufbecken, die Orgel sowie den Kirchturm einschließlich der Glocken kennen. Die Kirchenvorsteherin Ellen Seifert-Oberlies, Pastorin Annegret Kröger sowie der Organist Jürgen Hartmann begleiteten die verschiedenen Stationen innerhalb der Kirche. Zuvor hatte der 3. Jahrgang im jeweiligen Religionsunterricht den Besuch vorbereitet. Herzlichen Dank für diesen schönen Vormittag! 

Bilder: Frau Hackbusch

Wanderung zur Saline in Sülbeck

Wir, die Klasse 2, sind am 13.10.2021 zur Saline in Sülbeck gewandert. Frau Böker, Frau Kippenberg und Frau Birkelbach, Theos Mama, sind mit uns gegangen. Theos Hund Gretchen war auch dabei.

Zuerst haben wir draußen bei der Saline gefrühstückt und mit Gretchen gespielt. Das hat viel Spaß gemacht.

Die Saline gehört Herrn Birkelbach. Er ist Theos Papa. Herr Birkelbach hat uns die Saline gezeigt und viel erklärt. Das Salz kommt aus dem Meer. Früher war hier überall Meer! Das Bohrloch in Sülbeck geht 400 Meter tief in die Erde. Da ist die Sole. Das ist Salzwasser. Wir haben gesehen, wie Sole in einen LKW gepumpt wurde. Die Sole wird zum Beispiel an Schwimmbäder verkauft.

Wir haben einen Versuch mit Salz gemacht. Wir haben in Bechern Wasser mit Salz gemischt. Das Salz hat sich aufgelöst. Das Salzwasser heißt Sole. In der Saline gibt es eine Pfanne. Wenn das Salzwasser gekocht wird, verdampft das Wasser und zurück bleibt: Salz! Wir haben herausgefunden, dass wir aus Salzwasser Salz machen können. Das war sehr interessant.

Es war ein schöner Ausflug.

Klasse 2

Bilder: Frau Böker

09.07.2021

Wasserschlacht 2021 

– Ein kurzer Bericht der Klasse 2b – 

 

Als es im Juni so heiß war, haben wir zweimal in der letzten Stunde eine Wasserschlacht gemacht. Wir durften Wasserpistolen mitbringen und uns abkühlen. Aus einem Pool voller Wasser konnten wir unsere Wasserpistolen immer neu auffüllen. Die 2a war bei uns auch dabei. Die anderen Klassen waren leider etwas weiter entfernt, weil wir uns wegen Corona nicht mischen dürfen. Die ganze Klasse ist klitschnass geworden und Frau Hackbusch hat auch mitgemacht. Es war sehr lustig und aufregend! 

08.07.2021

EM-Tage 2021

Ein kurzer Bericht der Klasse 2b 

 

In diesem Schuljahr hatte Frau Hackbusch die Idee, einen EM-Tag zu machen. Immer wenn Deutschland spielt, können wir uns als Deutschland-Fan verkleiden. Die Spiele kamen manchmal ganz schön spät, deshalb haben wir dann die Zusammenfassung in der Klasse am nächsten Tag geguckt. Wir hatten immer viel Spaß! 

 

Leider hat Deutschland gegen England verloren. Das ist schade. Deswegen machen wir erst bei der nächsten Meisterschaft wieder solche Tage. Darauf freuen wir uns schon sehr und drücken der Mannschaft dann noch mehr unsere Daumen! 

09.06.2021

Laufabzeichen 2021

Auch das diesjährige Laufabzeichen verlief anders als gewohnt: Da noch im Wechselmodell unterrichtet wurde, wurde das Laufabzeichen dieses Jahr an zwei Tagen abgenommen, damit alle Kinder teilnehmen konnten. Jede Gruppe ist getrennt gelaufen.

Am 1. und 2.6. war es dann so weit. Der Laufparcours ist aufgebaut, die Sonne scheint endlich und die JBL Box spielt den ganzen Tag Musikwünsche der Kinder ab – es kann losgehen!

Insgesamt haben unsere Schülerinnen und Schüler 14 mal die Stufe 1 (15 Minuten), 24 mal die Stufe 2 (30 Minuten) und 35 mal die Stufe 3 (60 Minuten) erreicht.

Eine super Leistung, auf die alle sehr stolz sein können!