NEUIGKEITEN

Adventskalender-Überraschung

Erfreute Gesichter gab es heute früh im Kollegium: So war doch im Sekretariat ganz überraschend ein Adventskalender für die Kollegen aufgebaut. Schöne, geheimnisvolle Zeit!

Die Schule wird weihnachtlich geschmückt….

Viele fröhliche und aufgeregte Kinder konnte man am letzten Freitag in der Holbeinschule entdecken. In ihren Klassenräumen haben alle Schüler mit ihren Klassenlehrern gebastelt und gewerkelt. Eltern hatten den Kollegen geholfen, Bastelprojekte mit vorzubereiten. Herzlichen Dank dafür! Mittags erstrahlte dann die gesamte Schule im adventlichen Glanz, Tannenbäume, Rentiere, Sterne und vieles mehr schmücken Fenster und Flure. Der Förderverein hat den Tag für alle versüßt, da jeder im Haus, ob groß oder klein, eine Kekstüte und Mandarinen bekam. DANKE!

Die Weihnachtsferien vorverlegt

Das Kultusministerium hat heute festgelegt, dass die Weihnachtsferien bereits am 21. Dezember beginnen. Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist somit am 18. Dezember!

siehe Corona-Infos

 

Schulkleidung

Information:

Am nächsten Montag, den 16. November ist der letzte Tag, an dem noch ein Bestellzettel abgegeben werden kann!

 

Mal wieder eine Karte verschicken?

Liebe Eltern, möchten Sie mit dem Kauf einer Kunstkarte Ihrer Kinder den Förderverein unterstützen?

1 Karte= 1 €

3 Karten = 2 €

Jeder Cent geht in die Kasse des Fördervereins!

Wir buddeln Blumenzwiebeln ein

…und wir machen uns das trotzdem schön. Dank zahlreicher Zwiebelspenden habe ich in dieser Woche mit vielen Kindern Zeit draußen auf der Rasenfläche verbracht, damit die Kinder die Blumenzwiebeln in die Erde setzen konnten. So ganz leicht war die Arbeit mit dem Spaten nicht, sogar Schweißtropfen waren zu entdecken. Oft war nicht klar, was wichtiger war: der Regenwurm oder aber die Blumenzwiebel. Zum Glück machte das Wetter mit, bei viel Sonne macht die Gartenarbeit noch mehr Spaß. Beim Eintritt wieder in die Schule hat jedes Kind die Hände gewaschen. Hier ein paar Eindrücke Ihrer Kinder:

Schulkleidung-Bestellung

aktualisiert am 05.11.2020

ab sofort kann wieder Schulkleidung bestellt werden. Leider haben Sie aktuell keine Möglichkeit, die Kleidung in der Schule anzuschauen. Alternativ stelle ich einige Fotos hier auf die Homepage. Unsere Schulkleidung ist immer in einem Karton gelagert. Bitte entschuldigen Sie, dass die Kleidungsstücke ungebügelt auf dem Foto abgebildet sind.

Wir haben immer nur ein Musterstück bepflockt. Alle Farben sehen Sie aber auf dem Bestellzettel.

Bei Fragen schreiben oder sprechen Sie mich gerne an.

Die Tshirts kosten für Kinder 15 € und für Erwachsene 16,50 €.

Die Hoodies kosten für Kinder 28,50 € und für Erwachsene 31,00 €.

Die Fleecejacken kosten für Kinder 35,00 € und für Erwachsene 40,00 €.

Hier noch weitere Farben und Modelle, ebenfalls ungebügelt ;-)!

Hier nun die Bestellliste mit allen Farben, Größen und Preisen.

Bis zum 13. November kann ich Bestellungen abnehmen. Nur Bestellzettel mit dem passend abgezählten Geld kann ich entgegennehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich nur Bestellungen mit Vorkasse annehmen kann. Schreiben Sie mich kurz an, wenn Sie den Bestellschein über die Postmappe Ihres Kinder wünschen. Die Ware ist noch vor Weihnachten bei uns.

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

aktualisiert am 12.09.2020

Ihre Kinder sind auf dem Schulweg über die GUV versichert, auch, wenn Sie noch in der Eingangsstufe sind und mit dem Fahrrad fahren. Diese Frage stellte sich offensichtlich auf den Elternabenden.

Kurze Erinnerung: Wenn Sie das Foto Ihres Kindes von der Einschulung haben möchten, schreiben Sie mich gerne an!

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

Eindrücke der Einschulung 2020

Obwohl es eine ganz besondere Einschulung war und wir zum ersten Mal in zwei Durchgängen einschulen mussten, hoffen wir, dass alle Kinder einen tollen Tag bei uns in der Schule hatten.

aktualisiert am 04.09.2020

Die Fotos der Einschulung da. Wenn Sie das Foto Ihres Kindes möchten, schreiben Sie mich bitte an. Über eine Spende für den Förderverein für die Fotos würden wir uns sehr freuen!

Der Bau der Pionierbrücke verzögert sich! Die Brücke ist erst am dem 14.09.2020 nicht mehr befahrbar!

Ich möchte nochmal DRINGEND darauf hinweisen, dass alle Kinder im Schulgebäude Maskenpflicht haben und bitte täglich 2 Masken bei sich haben.

Wir dürfen und wollen KEIN Kind ohne Maske in unser Haus lassen.

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

bitte geben Sie Ihrem Kind unbedingt 2 Masken mit. Kinder, die keine Maske dabei haben, können das Schulgebäude nicht betreten.

Wichtige Information: Die Pionierbrücke an der Hunte wird am 07.09. abgerissen und die Hunte ist an der Stelle für circa nicht überquerbar. Umleitungen per Fahrrad sind über den Marschweg und An der Hunte vorgesehen.

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

aktualisiert am 28.08.2020

IN DER SCHULE IST MASKENPFLICHT!!! AUCH BEI DER EINSCHULUNGSFEIER MÜSSEN ALLE EINE MASKE DABEI HABEN!

Unter der Rubrik Infos – LINKS/DOWNLOADS finden Sie den 1. Eltern-Terminbrief für das Schuljahr 2020/2021.

Bitte bedenken Sie, dass angekündigte Schulveranstaltungen ggf. aus gegebenem Anlass ausfallen müssen. Dann werden Sie aber natürlich vom Klassenlehrer informiert. Auch auf dieser Homepage finden Sie entsprechende Informationen.

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

aktualisiert am 23.08.2020

auch im neuen Schuljahr werden wir unsere Klassen, die Kohorten räumlich entzerren. Deshalb werden alle Klassen/Kohorten zu unterschiedlichen Zeiten ins Schulgebäude hereingelassen. Ihre Kinder sollten wirklich erst zu den genannten Zeiten an der Schule sein. Die Schüler bekommen auch während des 1. Schulvormittages erklärt, wo sie sich vor dem Unterricht und auf dem Schulhof treffen dürfen. Das ist deshalb wichtig, da zwischen den Kohorten Abstand eingehalten werden muss. Auch werden die Kohorten durch unterschiedliche Eingänge gehen. Im Folgenden können Sie erlesen, welche Klassen wann und wo das Schulgebäude betreten. Bitte erklären Sie jetzt schon Ihren Kindern, dass direkt nach Betreten der Schule die Hände gründlich gewaschen werden müssen!

Eingang Haupteingang Schulhof:

8.00 Uhr:    ES gelb und ES blau

8.10 Uhr:    4a

Die Klasse 4 b geht um 8.10 Uhr direkt über den Schulhof hinten beim älteren Container durch die Außentür.

Die Klasse 4c geht um 8.10 Uhr direkt in den Container. Sollte das Waschbecken bis Donnerstag nicht eingebaut sein, muss die Kohorte vorab im Schulgebäude die Hände waschen und kann erst dann zum Container. 

Eingang Treppe Schulhof:

8.00 Uhr:   ES rot und ES orange

8.10 Uhr:   ES hellblau und ES rosa (erst ab Montag, dem 31 August)

Eingang Lehrereingang:

8.00 Uhr:  3a, 3b und 3c

8.10 Uhr:   ES grün und ES violett

Ausgenommen von dieser Ankunftszeit sind natürlich die Buskinder!

Bitte bedenken Sie auch, dass nicht alle von Ihnen angeschafften Materialien am 1. Schultag in der Schule sein müssen. Die Kinder bringen Ihre Hefte, Mappen, Bücher usw. im Laufe der ersten Unterrichtstage mit, da der Schulranzen sonst viel zu schwer wird. Bitte bedenken Sie, liebe Eltern, dass sie aktuell nicht mit in das Schulgebäude gehen dürfen. 

Wir freuen uns auf Ihre Kinder!

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

aktualisiert am 20.08.2020

ich begrüße Sie schon jetzt recht herzlich im neuen Schuljahr. Frau Abramowski und ich sind dabei, die Planungen für den Start in der nächsten Woche zu organisieren.

Unter INFOS- LINKS/DOWNLOADS finden Sie einen aktuellen Elternbrief und den überarbeiteten Rahmenhygieneplan der Schule. Das Sekretariat ist ab dem 24.08.2020 wieder besetzt. 

Bleiben Sie gesund!

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

 

Neues zum Corona-Virus

Liebe Eltern, liebe Familien,

aktualisiert am 07.06.2020

in einem weiteren Brief des Kultusministers erklärt Herr Tonne, dass das „Lernen zu Hause“ etwas in der Kritik steht, er aber nach wie vor diese Form des Lernens als beste Alternative anieht, um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen.Dennoch betont Herr Tonne, wie wichtig es auch ist, die Schüler wieder im Präsenzunterricht zu beschulen, auch wenn dieser Unterricht zeitlich begrenzt ist. Wie es im kommenden Schuljahr weitergeht, ist noch offen. Verschiedene Szenarien werden geplant und abgewogen, wobei das Infektionsgeschehen immer beobachtet wird.

aktualisiert am 03.06.2020

Unter INFOS-LINKS finden Sie einen weiteren Elternbrief mit neuen Informationen.

Kurze Ergänzung: Da inzwischen fast alle Schüler wieder in der Schule sind und wir nach wir vor die Notbetreuung anbieten, bedarf dieser Schulvormittag eine umfangreiche Planung. Wenn Sie die Kriterien für den Anspruch an Notbetreuung erfüllen und nutzen möchten, melden Sie diesen bitte unbedingt immer frühzeitig an. Spätestens aber immer ein Werktag im voraus. Danke dafür!

aktualisiert am 25.05.20

Unter INFOS-LINKS finden Sie einen weiteren Elternbrief mit neuen Informationen.

aktualisiert am 20.05.20

die 3. Klassen haben ihre ersten Schultage bei uns vollbracht, die 4. Klassen sind sozusagen schon die „alten Hasen“. Alle Schüler, die nun wieder bei uns sind, sind über die Maßnahmen und Regeln, die wir aufgestellt haben, informiert worden. Auch, wenn sich alle freuen, dass man die Schulfreunde wiedertreffen darf, ist das Miteinander ein anderes. Ich bekomme aber regelmäßig die Rückmeldung, dass unsere Schüler sich toll verhalten, das freut uns sehr. 

Am letzten Freitag kam am späten Nachmittag eine neue Verfügung, in der der Minister erklärte, dass nun die Sonnen ab dem 1. Juni am Präsenzunterricht teilnehmen sollen. Wir planen ab morgen die Organisation mit dem dann 3. Jahrgang, der sich dann in der Schule aufhält. Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Info Seite, da ein weiterer Elternbrief folgen wird. Zudem werden Sie über die Klassenlehrer mit den wichtigsten Informationen versorgt. 

Liebe Eltern, wir alle wissen, was Sie alle gerade zu Hause leisten müssen. Das „Lernen zu Hause“ ist für Sie und auch für unser Kollegium eine immense Herausforderung, die nur funktioniert, wenn alle an einem Stang ziehen. Danke, dass Sie so gut mitarbeiten!

Die Landesschulbehörde hat verfügt, dass die Schulen eine Notbetreuung gewährleisten müssen, die auf das notwendige Maß zu begrenzen ist. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen ein Elternteil/ein Erziehungsberechtigter in sog. kritischen Infrastrukturen tätig ist (siehe „link“ unten).

Diese Notbetreuung gewährleisten wir ab Montag, 16. März. Sollten Sie die Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, bitte ich Sie, dies mindestens 1 Tag vorher anzumelden. Eine eventuelle Notbetreuung können Sie im Bedarfsfall bitte bei Ihrem Klassenlehrer/Ihrer Klassenlehrerin anmelden. Bitte beachten Sie, dass diese Notbetreuung nur im NOTFALL in Anspruch zu nehmen ist und die entsprechenden Kriterien erfüllt sein müssen.

Achtung: Unter der Rubrik INFO – LINKS/DOWNLOADS finden Sie zudem die Telefonsprechstunden unseres Kollegiums. Die Zeiten der Telefonsprechstunden haben sich leicht geändert, bitte schauen Sie unter den „Holbeinlinks“ nach.

Dort ist auch der „Niedersächsische Rahmenhygieneplan Corona Schule“ als Download hinterlegt.

Bitte beachten Sie, dass das Kultusministerium Schutzmasken im Bus und auch in den Pausen empfiehlt. Auch in Niedersachsen beginnt ab dem 27. April die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel.

Klassenfahrten, Fahrten zu außerschulischen Lernorten und Klassenausflüge, Schulveranstaltungen und Elternabende dürfen in diesem Schuljahr nicht mehr stattfinden! Auch werden die Fächer Religion und Sport bis zum Schuljahresende nicht mehr unterrichtet. Leider müssen auch in diesem Schuljahr die beiden Schnuppertage am Vor- und Nachmittag für unsere zukünftigen Schulanfänger ausfallen.

Liebe Eltern, bitte schicken Sie Ihr Kind nur in die Schule, wenn es sich gesund fühlt. 

Unten finden Sie einen weiteren Link des Kultusminsteriums, der auf „Tipps für Eltern und Erziehungsberechtigte während der Corana-Krise“ hinweist.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit den Klassenlehrern, Fachlehrern oder auch mit mir aufzunehmen.

Passen Sie gut auf sich auf! 

Herzlichen Gruß

Inke Bajorat

Aktuelles zum Corona Virus: 

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/eindammung-des-coronavirus-sars-cov-2-landesweiter-unterrichtsausfall-und-kitaschliessungen-angeordnet-notbetreuung-fur-beschaftigte-der-offentlichen-daseinsvorsorge-186113.html

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/basisinformationen-zu-covid-19-corona-185558.html

Tipps und Tricks für Erziehungsberechtigte während der Corona-Krise in Kürze:

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/themen/aktuell-coronavirus/tipps-fuer-eltern-und-erziehungsberechtigte-in-der-corona-krise

Leitfaden des Kultusministers für Eltern und Schüler:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/7fd8342e5f0a3320e33884b6814684ec/Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schler1.pdf

Ausführliche Informationen des Ministeriums mit einer zusätzlichen Linksammlung für Kinder in der Grundschule:

2020-03-27 StarterKit_Eltern

„Helau und Alaaf“

Buntes, aufgeregtes und bewegtes Treiben herrschte am Montag in allen Räumen der Schule. Prinzessinnen, Cowboys, Piraten, Pippi Langstrumpf und viele Figuren mehr hielten Einzug und tanzten durch die Flure. Ein Tag voller ungesunder Chips und lauter Musik zeigte viele fröhliche Gesichter. Viele Klassen tanzten und tobten auch gemeinsam in der Sporthalle. Natürlich darf auch die Polonaise aller Kinder durch die ganze Schule nicht fehlen.

 

Warnwesten für die Holbeinschule

Foto: © Dierk Rohdenburg

siehe Presse

Weihnachten in der Holbeinschule

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien ist es schon Tradition, dass die ganze Schule mit Eltern, Großeltern, Gästen und Freunden der Schule zu einer Feierstunde einlädt. In diesem Jahr haben der Weihnachtsmann, ein Engel, der Weihnachtsbaum und der Leisefuchs Frau Bajorat bei der Feier unterstützt. Wobei, manchmal haben die Vier auch alles ganz schön durcheinandergebracht. Das Renntier hat ständig etwas geklaut, der Weihnachtsmann war so sehr aufgeregt, der Engel wollte tanzen und Frieden stiften, der Weihnachtsbaum fand sich einfach nur schön…und zum Glück hat der Leisefuchs das ganze Durcheinander immer wieder klären können. So konnten alle Klassen vorsingen, vorspielen und vortanzen. Da das Kollegium im Vorfeld für alle Kinder und Gäste Weihnachtskekse gebacken hat und wir gemeinsam einen kleinen Film zu unserer „Weihnachtsbäckerei“ anschauen konnten, gab es zum Schluss noch einen Keks für alle. Ein gelungener Start in die Ferien! Frohe Weihnachten!

____________________________________________________________________________

Unsere Schulkleidung

 

____________________________________________________________________________

Schul- und Unterrichtsausfälle in Niedersachsen

https://www.oldenburg-kreis.de/2010.html

siehe auch Info – Links und Downloads

http://www.vmz-niedersachsen.de/wissenswertes/schulausfall/

________________________________________________________________________

Fußballspiel GER-USA (U16) in Wildeshausen

Beim Fußball-Nationalmannschaftsspiel der Mädchen U 16 Deutschland gegen die USA sind wir mit der gesamten Schule in den Krandel spaziert. Bei strahlendem Sonnenschein feuerten wir unsere deutschen Mädchen mit Fahnen und Trommeln an. Leider ging das Spiel 4 zu 0 für die amerikanischen Mädchen aus, aber so ist es im Sport: Die bessere Mannschaft soll gewinnen! Für 25 Mädchen unserer Schule war der Tag besonders aufregend, da sie mit den beiden Mannschaften und den Schiedsrichtern einlaufen durften. Das weiße Fußballshirt darf jedes Mädchen behalten, es ist ein Geschenk des DFB. Den Tag werden wir so schnell nicht vergessen.

mehr Fotos

https://www.kreiszeitung.de/lokales/oldenburg/wildeshausen-ort49926/

https://www.kreiszeitung.de/lokales/oldenburg/wildeshausen-ort49926/fussballfest-3000-schuelern-wildeshauser-krandel-8682869.html

____________________________________________________________________________

 

 Sportfreundliche Schule

asas

(Foto: Joachim Decker, Wildeshauser Zeitung)

Zum dritten Mal wurde die Holbeinschule als „sportfreundlichen Schule“ ausgezeichnet. Herr Book von der Landesschulbehörde und Max Hunger als Fachberater Schulsport brachten uns das dritte Schild und eine Urkunde (siehe Presse).

 

Kunstkartenverkauf

K1600_P1060342 K1600_P1060341

Schreiben Sie gerne ein paar Zeilen an die Familie oder einen Freund? Sie können bei uns die Kunstbilder Ihrer Kinder, als Klappkarte mit Umschlag, käuflich erwerben. Sie zahlen 1 Euro für eine Karte, der direkt in der Kasse des Fördervereins der Holbeinschule landet.

 

 

11