Schulleben

In der Notbetreuung wird fleißig gebastelt. Dabei entsteht auch tolle Fensterdeko für den Schulflur.

 

_________________________________________________________________________________

Am Freitag, den 27.11.2020 waren alle Klassen im Weihnachtsbastelfieber.

Auch die Schule wurde dabei weihnachtlich geschmückt.

Allen Kindern hat der Tag viel Spaß gemacht.

 

_______________________________________________________________________________________

Am Dienstag, den 17.11.2020 war das Theatrino bei uns und hat für die Klassen das Stück „Sternstunde für Kobold Aurelius“ aufgeführt.

Coronabedingt konnten nicht alle Klassen gleichzeitig die Veranstaltung anschauen. Deshalb wurde es gleich zweimal hintereinander aufgeführt.

Wir haben uns sehr gefreut, dass in dieser Zeit eine Theateraufführung stattfinden konnte.

Vielen Dank an das Theatrino!

_________________________________________________________________________________________

 

Unsere „gelben Füße“ erstrahlen in neuem Gelb. Nun können wieder alle Kinder aus Martfeld sicher zur Schule kommen.

Vielen Dank an Frau Rosenhagen & Frau Krajinovic, die alle gelben Füße wieder auf Vordermann gebracht haben!

___________________________________________________________________________________

Die Klasse 2c hat einen Ausflug in den Wald unternommen. Frau Lange hatte einige Stationen vorbereitet, die den Kindern sichtlich Spaß gemacht haben.

_________________________________________________________________________________________

Passend zur Herbstzeit ist in der ersten Klasse die Apfelzeit angebrochen. Es wurden tolle Apfelbilder mit Wurm gebastelt. Die Klasse war schwer beschäftigt.

_______________________________________________________________________________________

Die Klasse 4c hat gerade das Thema „Karten und Deutschland“ im Fach Sachunterricht. In kleinen Teams oder auch alleine wurden eigene Karten erstellt. 

_________________________________________________________________________________________

Endlich lernen wir unsere Paten trotz Corona kennen. 

 

Mit Abstand und Maske wurden gemalte Bilder der vierten Klasse an die erste Klasse überreicht. Die Erstklässler haben sich sehr gefreut.