Mini-Job an der Waldschule

Um die steigenden Herausforderungen in Schule aufgrund der Corona-Pandemie zu bewältigen, wurden zusätzliche Gelder zur Verfügung gestellt, um eine pädagogische Mitarbeiterin bzw. einen pädagogischen Mitarbeiter an unserer Schule einzustellen. Die Tätigkeit ist befristet bis zum 31.07.2021. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Landesschulbehörde.

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/themen/pm/stellen-fuer-geringfuegig-beschaeftigte-mini-jobber

Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, senden Sie uns Ihre Bewerbung per Email an sekretariat@gs-waldschule.de oder in Papierform zu.

Anmeldung zur Einschulung 2022

Alle Kinder, die zwischen dem 1.10.2015 und 30.9.2016 geboren wurden, werden zum Schuljahr 2022/23 schulpflichtig und müssen in der zuständigen Grundschule ihres Wohnortes angemeldet werden.

Die Anmeldeunterlagen können Sie sich hier im Bereich Eltern/Download herunterladen oder erhalten Sie in der Schule oder im Kindergarten. Außerdem sind abzugeben: Geburts- oder Abstammungsurkunde, bei getrennten Eltern: bei alleiniger Sorge eine Sorgerechtserklärung oder ggf. eine Vollmacht des anderen Elternteils, wenn beide sorgeberechtigt sind.

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen finden die Anmeldetage nicht statt. Bitte schicken Sie uns die Anmeldung Ihres Kinder per Post oder Email zu.

Bei Fragen rufen Sie uns gern an. Das Sekretariat ist zwischen 7.30 Uhr und 11.30 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten schreiben Sie uns eine Mail oder hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.
Email: sekretariat@gs-waldschule.de, Telefon: 05821 1760

IServ Anmeldung

Leider kommt es derzeit bei der ersten Anmeldung auf das IServ Konto der Schüler*innen zu Problemen. Wir hoffen, das Problem ganz schnell zu lösen. Sie erhalten in den nächsten Tagen weitere Infos zur Anmeldung.

Regeln an der Waldschule

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Am Donnerstag startet die Schule wieder. Noch läuft das Ganze nicht wie vorher, sondern im eingeschränkten Regelbetrieb. Aus diesem Grund wurden unsere Regeln angepasst um alle so gut es geht zu schützen. Hier gibt es einen kleinen Film dazu. Die vollständigen Regeln erhalten eure Eltern vor Schulbeginn per Email.


„LernRäume“ in den Sommerferien

Das Land Niedersachsen bietet in Zusammenarbeit mit verschiedenen Verbänden kostenlose Angebote für die Sommerferien an.
Unter dem Link finden Sie die Angebote aus unserem Bereich. Alle Angebote sind kostenfrei und werden durch das Land Niedersachsen finanziert. Die Angebote richten sich an unterschiedliche Altersgruppen. Vielleicht ist ja auch etwas passendes für Sie und Ihr Kind dabei, dann melden Sie sich an. Angebote LernRäume

Hortbetreuung an der Waldschule

Mit dem neuen Schuljahr übernimmt das Christliche Jugenddorf (CJD) Göddenstedt die Nachmittagsbetreuung in Bad Bevensen. Von 12.30 bis 17 Uhr können dann Schülerinnen und Schüler in den Genuss der Hortbetreuung kommen. „In den Schulferien erweitern wir die Betreuung auf acht Stunden“, schildert CJD-Fachbereichsleiterin Susanne Bähre. 40 Plätze stehen in den Räumen der Waldschule zur Verfügung. Das CJD stellt vier Fachkräfte und entsprechende Vertretung.
In der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf hat das CJD bereits Erfahrungen in der Hortbetreuung gesammelt: Seit zwei Jahren hat sich die Nachmittagsbetreuung in der Gemeinde Himbergen etabliert.
Dank Zuschuss der Stadt zahlen die Eltern 192 Euro für die Nachmittagsbetreuung. Fürs Essen fallen zusätzliche Kosten an.
„Wir denken über eine Sozialstaffel nach und werden der Stadtpolitik unsere Vorschläge unterbreiten“, kündigt Ordnungsamtsleiter Lothar Jessel an.
Weitere Informationen zur Hortbetreuung sowie die Anmeldung in der Bad Bevenser Waldschule gibt es beim CJD unter der E-Mail-Adresse hort.bevensen@cjd.de.