Schulausfall bei extremen Wetterverhältnissen

Die Entscheidung, ob Unterricht stattfindet oder nicht, treffen die Landkreise oder kreisfreien Städte in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages. Genaue Informationen werden über Rundfunksender zusammen mit den Verkehrshinweisen, das Internet und in einigen Landkreisen auch über einen SMS-Service bekannt gegeben.

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern im Primarbereich und im Sekundarbereich I, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist.

Die Schulen gewährleisten für Schülerinnen und Schüler, die trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls zur Schule kommen, die Betreuung.

Bundesjugendspiele

Am 24.05.2019 wurde es wieder sportlich an der Waldschule. Es war Zeit für die Bundesjugendspiele. Bei bestem Wetter zeigten die Klassen 2 bis 4 was sie in den Disziplinen Schlagball, 50 m- Lauf und Weitsprung alles leisten konnten.

Aus den 2. Klassen warfen Yomejn mit 27 m und Aurelie mit 18 m am weitesten. Lioba (8,8s) und Timo (8,6 s) liefen am schnellsten. Mia und Helena (beide 2,61 m) und Kurt, Yomejn und Finn-Luca (alle 2,93 m) sprangen am weitesten.

In den 3. Klassen warf Julius mit 28 m am weitesten. Am schnellsten liefen Marlene mit 8,6 s und Thore mit 8,5 s. Den weitesten Sprung schafften Leni und Liv (beide 2,73 m) und Thore mit 3,33 m.

In den 4. Klassen gelang Bjarne mit 36 m und Anni mit 27 m der weiteste Wurf. Bei den Mädchen lief Lina mit 8,6 s und Max mit 8,1 s am schnellsten die 50 m. Am weitesten sprangen Jule mit 3,15 m und Max mit 4,13 m.

Freiwillig liefen die Kinder dann noch die Langstrecke mit 800 m für die Mädchen und 1000 m für die Jungen.

Abschluss des Tages bildeten die Staffeln der Klassen. Dabei setzte sich im 2. Jahrgang die Staffel der JüL-Klassen durch, im 3. Jahrgang die 3a und im 4. Jahrgang die 4a.

Diese drei Staffeln traten dann gegen die Eltern – Lehrer –Staffel an. Im Finale siegte die 4a vor der 3a, der Eltern-Lehrer-Staffel und der 2. Klasse des JüL.

Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren, sowie an die vielen fleißigen Elternhelfer, ohne die dieser reibungslose Ablauf nicht möglich gewesen wäre!

50 Jahre Waldschule

Unsere Schule wird 50 Jahre alt. Das wollen wir feiern!

Am 21.09.2018 findet dazu auf dem Schulgelände der Waldschule Bad Bevensen von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr ein Schulfest statt.

Um 14.30 Uhr eröffnet die Schulleiterin der Waldschule Frau Hein das Fest offiziell, die Theater-AG führt ihr einstudiertes Stück vor und wir singen unser (extra zu diesem Anlass gedichtetes) Schullied. Im Anschluss daran gibt es bei hoffentlich bestem Wetter viele Spielstationen, Kaffee, Kuchen und Bratwüste.

Alte Filme aus den Anfangszeiten werden von Herrn Markuzsewski (Junglehrer vor 50 Jahren an der Waldschule) vorgeführt.

Treffen Sie ehemalige Klassenkameraden wieder, schauen Sie, was aus Ihrer alten Schule geworden ist … vieles hat sich verändert, aber sicher gibt es immer noch Altbekanntes zu entdecken. Bei Führungen durch die Schule haben Sie Gelegenheit dazu.

Wir freuen uns auf viele Besucher. Alle Einnahmen gehen an den Förderverein der Waldschule, der dadurch besondere Projekte unterstützt, die somit allen Schülern der Schule zugute kommt.

Ausflug der Klasse 3a zur Feuerwehr

Die Klasse 3a beschäftigte sich im Sachunterricht mit dem Thema Feuerwehr. Da lag ein Besuch der Feuerwehr Bad Bevensen nah. Zunächst kamen erst einmal Herr Hinrichs und Herr Warnecke von der FFW in die Klasse und erzählen viele wichtige Sachen über die Feuerwehr, auch die Fragen der Kinder wurden gern und ausführlich beantwortet. Ein paar Tage später machten wir uns dann bei eisigen Temperaturen aber strahlendem Sonnenschein auf den Weg ins Gerätehaus. Dort wurden wir schon von einigen Feuerwehrleuten erwartet. Zunächst sahen wir einen kurzen Film über einen Brand im Kaufhaus. Herr Warnecke zeigte uns die Atemschutzausrüstung eines Feuerwehrmannes und Herr Hinrichs führte ein Experiment zur Mehlstaub-Explosion vor. Das war ganz schön beeindruckend.

Danach hatten wir genügend Zeit alle Feuerwehrautos zu besichtigen und hinter jede Tür und Klappe zu schauen. Ein weiterer Höhepunkt war die Ausfuhr der Drehleiter.

Allen hat dieser Tag sehr gut gefallen und wir möchten der Feuerwehr Bad Bevensen recht herzlich dafür danken.

Ehrungen 2016

Wie in jedem Schuljahr wurden auch zum Ende des Schuljahres 2015/16 wieder einige Schüler der Waldschule für besondere Leistungen bei den Bundesjugendspielen, dem Malwettbewerb und der Mathematik-Olympiade geehrt und erhielten Urkunden und Preise.

 

Tatü tata, die Feuerwehr war da

Aufregung an der Waldschule! Mitten im Unterricht gingen plötzlich die Sirenen los. Qualm auf dem Flur im Ostflügel des Gebäudes. „Was ist los? Brennt es?“

Schnell verließen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Ihren Lehrerinnen

und Lehrern das Schulgebäude. Den 3.  und 4. Klassen im Ostflügel blieb der Weg über den Flur versperrt und sie mussten das Fenster oder die Feuertreppe benutzen. Die Aufregung war groß und auch ein paar Tränen flossen vor Angst. Nach kurzer Zeit kamen alle sicher und unversehrt auf den Sammelplätzen an und warteten dort auf die eintreffende Feuerwehr. Die kam gleich mit mehreren Fahrzeugen. Schläuche wurden ausgerollt, Leitern ausgefahren und „Wasser marsch“ wurde das vermeintliche Feuer gelöscht.

Zum Glück war es nur eine Übung und alle Schüler konnten nach dem Feuerwehreinsatz wieder zurück in ihre Klassenräume gehen.

Zur Foto Galerie!

Unser märchenhaftes Schulfest 2016

Im Anschluss an eine Projektwoche zum Thema Märchen fand bei märchenhaftem Wetter unser Schulfest statt.

Das Vorbereitungsteams, das aus Frau Friedrich, Frau von Prittwitz und einigen engagierten Eltern bestand, organisierte viele spannende und lustige Spielstationen. In den Klassenräumen wurden die Ergebnisse der Projektwoche präsentiert, in der Turnhalle die einstudierten Theaterstücke aufgeführt und im Computerraum selbst erstellte gezeichnete Filme gezeigt. Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein der Waldschule. Dank vieler Sponsoren gab es tolle Preise zu gewinnnen. Vielen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz.

Zur Fotogalerie