Soziales Projekt

Grünpflege auf dem jüdischen Friedhof der Stadt Goslar

Die Schüler Lennard Block, Justus Lehm, Maximilian Friedrich und Max Wichler der AG „Alles, was in Schule passiert – Reporter unterwegs“ des 10. Jahrgangs der Vicco-von-Bülow – Oberschule Vienenburg setzte am 11.05.2022 ein soziales Projekt in Form von Grünpflege auf dem Jüdischen Friedhof der Stadt Goslar um.

Mit Gartengeräten ausgestattet, machte sich die AG gemeinsam mit Frau Eilers und Frau Greve auf den Weg zum jüdischen Friedhof, um einzelne der 145 Grabsteine vom Efeu etc. zu befreien. Dabei wurden von den oben genannten Schülern fleißig blaue Säcke mit Grünschnitt gefüllt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Einzelne jüdische Grabsteine kamen zum Vorschein.

Das Besondere jüdischer Grabsteine ist ihr Aussehen, da sie aus Sandstein bestehen. Außerdem gab es keine Blumen, keinen Grabschmuck oder hoch polierte Grabsteine, da jüdische Friedhöfe das Prinzip der Vergänglichkeit darstellen. Die aus Sandstein bestehenden Grabsteine stehen für die Zeichen der Zeit. Besonders sind kleine Steine auf vereinzelten Gräbern, die auch auf dem jüdischen Friedhof in Goslar zu sehen waren. Dahinter verbirgt sich der Sinn, dass die Steine als Gruß an die Verstorbenen zu verstehen sind.

Der Besuch auf dem jüdischen Friedhof diente dazu, um auf die jüdische Geschichte und Kultur der Stadt Goslar in direkter Umgebung aufmerksam zu machen und wurde ehrenamtlich von Christina Lopatar initiiert. Der Einsatz der Schüler ist im Sinne des Miteinanders und des Füreinanders zu verstehen. Sie möchten zeigen, dass durch ihren Besuch ein Beitrag gegen das Vergessen geleistet wurde und auch zukünftig gesehen werden kann: Besser kann jüdische Geschichte in den Fächern Geschichte und Religion als außerschulischer Lernort nicht genutzt werden. Zuletzt muss noch gesagt werden, dass sich aus dieser Aktion eine kontinuierliche Verpflichtung für diesen besonderen Ort entwickeln könnte.

Eure AG: Alles, was in Schule passiert.

 

Tag der offenen Tür

Diesen Freitag den 22.04.2022
15 – 18.00 Uhr!

Liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit möchten wir euch/Sie zum „Tag der offenen Tür“ am 22.04.2022 zu uns in die Vicco-von-Bülow Oberschule einladen.

Sie/ihr möchten/möchtet nicht so lange warten? Dann schauen Sie sich/ihr euch vorab schon einmal unsere Internetseite an und begebt euch auf eine kleine Entdeckertour durch unsere Schule.

Wir freuen uns auf euch!
Herzliche Grüße vom Team der Oberschule.

Anmeldung für die 5. Klasse: 09.05 – 11.05.2022