Fördermittel des Bundesministeriums Bildung und Forschung

Vicco-von-Bülow-Oberschule

erhält Fördermittel in Höhe von 25.000 € für

„iPads“

Die vergangenen Wochen haben uns gezeigt wie wichtig und unterstützend technische Ausstattung ist, um miteinander kommunizieren und Lerninhalte bereitstellen zu können. Das Lernen zu Hause (Homeschooling) zeichnete sich sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrkräfte als eine neue Herausforderung aus.

Der Landkreis Goslar hatte als Schulträger im Rahmen des „DigitalPaktes Schule“ Mittel für mobile Endgeräte, um das Lernen zu Hause zu unterstützen beim Land Niedersachsen, beantragt.

Am Donnerstag, dem 04.06.2020, kam es nun zu einem freudigen Ereignis: Fünf Schulen erhielten im Kreishaus Goslar Fördermittel durch das Bundesministerium Bildung und Forschung und das Land Niedersachsen in Höhe von 113.000 € für Tablets, Whiteboards und Server. Der Betrag teilt sich für die fünf Schulen des Landkreises auf. Ministerpräsidenten Tonne überreichte die bereitgestellten Beträge in Form von Förderbescheiden an die Schulleiterinnen und Schulleiter.

Schulleiterin Ulrike Eilers nahm den Förderbescheid in Höhe von 25.000 € freudig entgegen. Sie wies daraufhin, wie wichtig es ist, durch diese Mittel soziale Unterschiede ausgleichen zu können. Das Lernen zu Hause kann somit ermöglicht und unterstützt werden. Die Vicco-von-Bülow-Oberschule Vienenburg sagt Dankeschön und freut sich auf die iPads zum möglichen Ausleihen.

Video zum Beitrag „Zukunft des Lernen in den Schulen und zu Hause“ von ca. 12:30 bis 21:30 Minuten, hier finden Sie die Übergabe der Fördermittelurkunde bei dem Zeitpunkt ca. 18:20 Minuten.

CORONA-VIRUS

Aktuelle Informationen vom 17.04.2020


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider erlaubt es die aktuelle Situation noch nicht, dass alle Schülerinnen und Schüler mit dem Unterricht in der Schule beginnen können. Nach der kompletten Schulschließung startet nun die stufenweise Öffnung. Wir beginnen am 27.04.2020 mit halben Lerngruppen aus den Jahrgängen 9 und 10, die jeweils einen Tag in der Schule sechs Stunden Unterricht haben und jeweils einen Tag zu Hause lernen. Die Prüfungstermine sind auf die Zeit ab dem 20. Mai 2020 verschoben, die mündlichen Prüfungen im Fach Englisch sollen am 04.06. und am 05.06.2020 stattfinden und die weiteren mündlichen Prüfungen in der Zeit vom 15.06. – 30.06.2020. Die aktuellen Stundenpläne und die Einteilung der Lerngruppen werden in der kommenden Woche per IServ versandt.

Für die Klassen 5-8 beginnt am 22.04.2020 die Zeit des „Lernens zu Hause“, hier versorgen die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler mit Lernplänen und Aufgaben. Alle Klassenlehrkräfte werden in den nächsten Tagen Kontakt mit Ihnen aufnehmen und vereinbaren Informations- und Kommunikationswege. Gleichzeitig bieten alle Lehrkräfte auch Sprechstunden für Sie und euch an. Die Übersicht zu den Sprechstunden wird am Montag, 20.04.2020 ebenfalls veröffentlicht. Genaue Informationen erhalten Sie und ihr über die Klassenlehrkräfte.

Das Sekretariat der Schule ist täglich von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr besetzt und die Schulleitung ist verlässlich erreichbar.

Weiterhin besteht aufgrund der Schulschließung die Möglichkeit, eine Notbetreuung in kleinen Gruppen von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr zu nutzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Bitte melden Sie Ihr Kind im begründeten Fall telefonisch
05324 /77120 und mit dem Anmeldebogen unter folgendem Link an: Anmeldung-Notbetreuung

Im Sekretariat liegt der Anmeldebogen ebenfalls bereit, senden Sie die Anmeldung bitte an das Sekretariat: oberschulevienenburg@landkreis-goslar.de

In der kommenden Woche wird der Schulträger Landkreis Goslar an die Schülerinnen und Schüler unserer Abschlussjahrgänge Mund-/Nasenschutz (MNS) versenden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auch der Seite niedersachsen.de:
https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schrittweise-wiedereroffnung-der-schulen-notbetreuung-in-kitas-wird-ausgeweitet-187510.html

Hier finden Sie ebenfalls einen Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler.

Bitte bleiben Sie gesund.

Ulrike Eilers
Schulleiterin