Informationsblatt 1

Informationsblatt 1- Schuljahresbeginn 2020/2021 19.08.2020

Unterricht nach den Sommerferien

  • Die Schüler*innen werden im neuen Schuljahr in der Regel im Präsenzunterricht in der Schule unterrichtet.
  • Die ausschließliche Teilnahme am Lernen zu Hause für Schüler*innen aus Risikogruppen ist nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich.
  • Schüler*innen, die grundsätzlich am Präsenzunterricht teilnehmen, werden wie gewohnt von den Erziehungsberechtigten entschuldigt.
  • Um einen weitgehend normalen Unterrichtsbetrieb zu gewährleisten, wird das Abstandsgebot unter den Schüler*innen zugunsten eines Kohorten-Prinzips aufgehoben.
  • Kohorten sollen möglichst klein gehalten werden, grundsätzlich umfasst eine Kohorte maximal einen Schuljahrgang.
  • Es sind möglichst konstante Gruppenzusammensetzungen einzuhalten. Kursunterricht findet weiterhin statt.
  • Jahrgangsübergreifende Gruppenbildungen sind bis auf spezielle Ausnahmen nicht möglich. Dies betrifft v.a. den Ganztagsbereich.

Für mehr Informationen hier klicken!

Fördermittel des Bundesministeriums Bildung und Forschung

Vicco-von-Bülow-Oberschule

erhält Fördermittel in Höhe von 25.000 € für

„iPads“

Die vergangenen Wochen haben uns gezeigt wie wichtig und unterstützend technische Ausstattung ist, um miteinander kommunizieren und Lerninhalte bereitstellen zu können. Das Lernen zu Hause (Homeschooling) zeichnete sich sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrkräfte als eine neue Herausforderung aus.

Der Landkreis Goslar hatte als Schulträger im Rahmen des „DigitalPaktes Schule“ Mittel für mobile Endgeräte, um das Lernen zu Hause zu unterstützen beim Land Niedersachsen, beantragt.

Am Donnerstag, dem 04.06.2020, kam es nun zu einem freudigen Ereignis: Fünf Schulen erhielten im Kreishaus Goslar Fördermittel durch das Bundesministerium Bildung und Forschung und das Land Niedersachsen in Höhe von 113.000 € für Tablets, Whiteboards und Server. Der Betrag teilt sich für die fünf Schulen des Landkreises auf. Ministerpräsidenten Tonne überreichte die bereitgestellten Beträge in Form von Förderbescheiden an die Schulleiterinnen und Schulleiter.

Schulleiterin Ulrike Eilers nahm den Förderbescheid in Höhe von 25.000 € freudig entgegen. Sie wies daraufhin, wie wichtig es ist, durch diese Mittel soziale Unterschiede ausgleichen zu können. Das Lernen zu Hause kann somit ermöglicht und unterstützt werden. Die Vicco-von-Bülow-Oberschule Vienenburg sagt Dankeschön und freut sich auf die iPads zum möglichen Ausleihen.

Video zum Beitrag „Zukunft des Lernen in den Schulen und zu Hause“ von ca. 12:30 bis 21:30 Minuten, hier finden Sie die Übergabe der Fördermittelurkunde bei dem Zeitpunkt ca. 18:20 Minuten.