Schule in Corona-Zeiten

Weiterhin bleiben wir im eingeschränkten Regelbetrieb.
– Alle Kinder dürfen täglich in die Schule kommen.
– 3x wöchentlich (Mo / Mi / Fr) muss ein Selbsttest durchgeführt werden.
– Es gilt weiter das Kohortenprinzip. In der Klasse gilt das Abstandsgebot nicht, es muss aber eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden (in Klasse 1 und 2 darf die maske am Platz abgenommen werden). Außerhalb der Klasse muss weiterhin das Abstandsgebot eingehalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Auf dem Schulhof darf die Maske abgenommen werden.
– Alle weiteren Hygieneregeln gelten auch weiterhin.
– Ebenso haben wir weiterhin versetzte Unterrichtszeiten, verschiedene Eingänge, …

Informationen zur Schulkindbetreuung ab 13 Uhr und zur Frühbetreuung erhalten Sie direkt von Herrn Lange (Samtgemeinde Elbmarsch).

Corona-Selbsttests in Schulen
Es bleibt dabei, die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur nach einem Selbsttest mit negativem Ergebnis möglich.
Die Testungen sollen 3x wöchentlich zuhause durchgeführt werden. Vor Unterrichtsbeginn muss Ihr Kind der Lehrerin eine schriftliche Bestätigung vorlegen. Im Regelfall werden die Selbsttests montags, mittwochs und freitags vor dem Unterricht durchgeführt.
Bitte beachten Sie, dass wir nur im Ausnahmefall manchmal die Möglichkeit anbieten können, dass Ihr Kind sich direkt in der Schule testet, weil wir hierfür meistens keine Aufsicht stellen können.

– Wegführung / Eingänge  

– Download Elterninfo: Schulbesuch bei Erkrankung

Infos zur aktuellen (Corona)Lage in Niedersachsen

Hier finden Sie einen schulpsychologischen Elternbrief.