Schule in Corona-Zeiten

Weiterhin bleiben wir im eingeschränkten Regelbetrieb.
– Alle Kinder dürfen täglich in die Schule kommen.

– Zurzeit muss täglich ein Selbsttest durchgeführt werden. Genesene Kinder können sich freiwillig testen. Bei Auftreten eines Corona-Verdachtsfalles in einer Klasse, müssen sich alle Kinder dieser Klasse (auch die Genesenen) an bis zu 5 Tagen täglich testen.

– In der Klasse gilt das Abstandsgebot nicht, es muss aber eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Ab Januar 2022 müssen auch die Grundschulkinder medizinische Masken tragen!
Außerhalb der Klasse muss weiterhin das Abstandsgebot eingehalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Auf dem Schulhof darf die Maske abgenommen werden. Auch im Sportunterricht muss keine Maske getragen werden.
– Alle weiteren Hygieneregeln gelten auch weiterhin.
– Die Grundschule Marschacht ist inzwischen nur eine Kohorte, wir bleiben aber zunächst weiter bei versetzten Unterrichtszeiten, verschiedenen Eingängen, …

Eltern dürfen Schulgebäude und Schulgelände nur nach vorheriger Anmeldung betreten. Es gilt die 2G+ Regel.

Informationen zur Schulkindbetreuung ab 13 Uhr und zur Frühbetreuung erhalten Sie direkt von Herrn Lange (Samtgemeinde Elbmarsch).

Informationen zur Corona-Schutz-Impfung für 5 bis 11Jährige

– Wegführung / Eingänge  

– Download Elterninfo: Schulbesuch bei Erkrankung

Infos zur aktuellen (Corona)Lage in Niedersachsen

Das könnte dich auch interessieren …