Home » » Wissenswertes

Wissenswertes

Anschriftenänderung
Falls Sie umziehen, melden Sie die Adressenänderung bitte umgehend im Sekretariat.
Beurlaubungen
Muss Ihr Kind ausnahmsweise einmal beurlaubt werden, so beantragen Sie dies bitte rechtzeitig schriftlich für bis zu 3 Tagen bei der Klassenlehrerin; für einen längeren Zeitraum bzw. vor oder nach den Ferien bei der Schulleiterin.
Extreme Witterungsverhältnisse
Wenn aufgrund extremer Witterungsverhältnisse (z.B. Eis- oder Schneeglätte) der Unterricht ausfallen sollte, werden Sie morgens im Rundfunk darüber informiert. Gegebenenfalls wird Sande nicht einzeln erwähnt, sondern der Landkreis Friesland. Aktuelle Infos dazu finden Sie im Internet auf der Seite der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen unter:
http://www.vmz-niedersachsen.de/aktuell/schulausfall.php
Wenn Sie eine unzumutbare Gefährdung auf dem Schulweg befürchten, können Sie Ihr Kind auch dann für einen Tag zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen, wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet ist.
Fahrradbenutzung
Grundsätzlich dürfen alle Schüler der ersten und zweiten Klassen nicht allein mit dem Fahrrad zur Schule kommen.
Alle Schüler der 3. und 4. Klassen, die mehr als 1 Kilometer (Luftlinie) von der Schule entfernt wohnen, dürfen ihren Schulweg mit dem Fahrrad zurücklegen, wenn die Eltern einen entsprechenden Antrag gestellt haben (Vordrucke sind im Sekretariat erhältlich).
Die Fahrräder dürfen nur in den dafür vorgesehenen Fahrradständern abgestellt werden. Sie müssen abgeschlossen werden. Auf dem Schulgelände werden die Fahrräder grundsätzlich geschoben.
Sie als Eltern sind verpflichtet, den verkehrssicheren Zustand der Fahrräder regelmäßig zu überprüfen. Schüler, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen, sollen aus Gründen der Verkehrssicherheit immer einen Fahrradhelm tragen.
Schäden an Fahrrädern, für die keine Benutzungsgenehmigung vorliegt, werden von der Versicherung nicht übernommen.
Frühstück
Am Ende der 2. Unterrichtsstunde findet in jeder Klasse das gemeinsame Frühstück statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind dafür ein Schulbrot und/oder Obst (am besten in einer Frühstücksdose) mit. Dienstags und donnerstags erhält Ihr Kind kostenlos frisches Obst und Gemüse im Rahmen des EU-Schulobst- und -gemüseprogramms unterstützt vom Land Niedersachsen und der europäischen Union. Verzichten Sie möglichst auf überzuckerte Schnitten und ähnliches.
Ihre Kinder können Milch / Kakao / Vanillemilch bestellen. Das Getränkegeld wird 14-tägig dienstags für die kommenden zwei Wochen eingesammelt.
Sollten Sie Ihrem Kind ein Getränk mitgeben, benutzen Sie dafür bitte möglichst keine Einwegverpackung, sondern eine unzerbrechliche Trinkflasche.
Krankmeldungen
Ist Ihr Kind krank, so melden Sie dies bitte telefonisch bis 7:50 Uhr.
Bitte teilen Sie uns ansteckende Krankheiten mit.
Regenpausen
In Regenpausen halten sich die Schüler in ihren Klassenräumen auf, die Kinder beschäftigen sich unter der Aufsicht einer Lehrkraft mit dem in den Klassen vorhandenen Arbeitsmaterial bzw. Spielzeug.
Sachschäden
Sachschäden sind grundsätzlich vom Verursacher bzw. dessen Erziehungsberechtigten zu übernehmen. Unverschuldete Beschädigungen werden vom Kommunalen Schadenausgleich reguliert und sind bitte umgehend im Sekretariat anzuzeigen.
Sicherer Schulweg
Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind regelmäßig – so wie die Lehrkräfte das im Unterricht tun – das verkehrsgerechte Verhalten auf dem Schulweg. Achten Sie darauf, dass es die Straße -soweit möglich- an ampelgesicherten Übergängen oder auf der Fußgängerfurt überquert. Die Benutzung von Inlineskates, Skateboards, Einrädern oder Cityrollern auf dem Schulweg ist grundsätzlich verboten.
Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, achten Sie bitte darauf, dass es auf der Fußwegseite aussteigt und Sie den übrigen Verkehr nicht behindern!
Unfälle
Sollte Ihr Kind in der Schule oder auf dem Schulweg einen Unfall haben, so melden Sie dies bitte schnellstmöglich im Sekretariat bei Frau Immerthal.
Versicherungsschutz
Ihr Kind ist während der Schulzeit und auf dem Schulweg durch den Gemeindeunfallversicherungsverband versichert.
Zeugnisausgabetage
Am Tag der Zeugnisausgabe (Ende Januar und vor den Sommerferien) ist nach der dritten Stunde um 10:35 Uhr für alle Kinder Unterrichtsschluss.